Coole Aktion: Gratiseis für 1100 Kinder

Freisenbruch..  Eine schöne Idee, passend zu den hochsommerlichen Temperaturen, hat sich die Werbegemeinschaft Freisenbruch ausgedacht: Sie wird heute in der Zeit von 10 bis 12 Uhr mehrere Schulen aus dem Umfeld und die VKJ-Kita „Kleine Füße“ zum Eisessen verführen – natürlich gratis, versteht sich von selbst.

„Wir haben noch 1500 Euro Überschuss von unserem letzten Weihnachtsmarkt“, erklärt Daniel Martzock vom Vorstand der Werbegemeinschaft. „Um den Kindern eine Freude zu bereiten und den Schultag etwas zu versüßen, wollen wir die Hälfte des Geldes in leckeres Speiseeis investieren.“

Die Aktion dürfte für den Eisverkäufer, die mit vier Eiswagen die einzelnen Standorte anfahren wird, zu einem echten „Eismarathon“ werden. „Immerhin reden wir hier von rund 1100 Schülern“, rechnet Martzock mit einem Schmunzeln vor.

Auf eine kleine Abkühlung in Form einer Kugel im Hörnchen dürfen sich die Kinder folgender Schulen freuen: Morungenschule, Schule am Hellweg, Schule Horster Berg 60 und Antoniusschule sowie die VKJ-Kita „Kleine Füße“. Martzock: „Ich hoffe, dass der Eisverkäufer die Tour in unserem gesteckten Zeitrahmen schafft.“ Dass die Lehrer und das Kita-Personal auch ein Eis bekommen, ist selbstverständlich. Da kann man nur Guten Appetit wünschen.