Christina Heldt leitet Kita-Verband

Altenessen/Karnap..  Der Ev. Kindertagesstättenverband Essen hat mit Christina Heldt eine neue pädagogische Geschäftsführerin. Dem Verband gehörten zehn Einrichtungen in Altenessen-Karnap, Borbeck-Vogelheim und Haarzopf mit etwa 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an, teilt die Gemeinde Borbeck-Vogelheim mit.

Christina Heldt arbeitete viele Jahre im Behindertenreferat der Evangelischen Kirche, zuletzt war sie die Inklusionsbeauftragte im Jugendreferat. Sie wechselte am 1. August 2014 zum Ev. Kindertagesstättenverband Essen-Nord, um dort den zwei Jahre zuvor gegründeten Kita-Verband weiterzuentwickeln.

In ihrer neuen Funktion berät Christina Heldt die Leitungen und Teams. Sie bereitet personelle und pädagogische Entscheidungen vor und übernimmt die Geschäftsführung des Verbandes, gemeinsam mit Matthias Lohaus, derzeit Leiter des Ev. Verwaltungsamtes Essen-Nord.

Am Sonntag, 14. Juni, 11 Uhr, findet der Einführungsgottesdienst in der Alten Kirche, Altenessener Straße 423, statt. Foto: evk