Christian Keller und René Pascal bei Panini-Tauschbörsen

Das Panini-Album „Essen sammelt Essen“ hat 312 Sticker, darunter 24 Glitzer-Sticker. Es glitzern auch: die Klebebildchen von René Pascal (116) und Christian Keller (177). Im Juni schreiben der „Schlagergott“ (Drehscheibe) und der Ex-Schwimmstar Autogramme bei den Panini-Tauschbörsen in Essen .
Das Panini-Album „Essen sammelt Essen“ hat 312 Sticker, darunter 24 Glitzer-Sticker. Es glitzern auch: die Klebebildchen von René Pascal (116) und Christian Keller (177). Im Juni schreiben der „Schlagergott“ (Drehscheibe) und der Ex-Schwimmstar Autogramme bei den Panini-Tauschbörsen in Essen .
Foto: Juststickit/FUNKE Foto Service
Was wir bereits wissen
Die WAZ lädt Sammler ein, am 11. und am 27. Juni Sticker des Panini-Albums „Essen sammelt Essen“ zu tauschen. Schwimmstar und „Schlagergott“ signieren Sticker.

Essen.. Essen sammelt Essen – seit einem Monat und mit anhaltender Begeisterung: Seit die Westdeutsche Allgemeine Zeitung und das Medienbüro „Juststickit“ das gleichnamige Panini-Album am 23. April in den Zeitschriftenhandel gebracht haben, sind viele Essener im Sammelfieber. Damit die Jäger der 312 Klebebildchen ihre doppelten Sticker gegen fehlende tauschen können, lädt die WAZ im Juni zu zwei großen Börsen ein.

Am Donnerstag, 11. Juni, können Sammler Panini-Bilder von 15 bis 18 Uhr in der Kantine der Funke Mediengruppe tauschen, zu der auch die WAZ gehört. Die Kantine liegt im Erdgeschoss des Verlagsgebäudes an der Friedrichstraße 34-38 (45128 Essen), also wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Zur Tauschbörse im Limbecker Platz laden das Einkaufszentrum und die WAZ für Samstag, 27. Juni, von 11 bis 15 Uhr ein.

„85 Prozent der Sticker verkauft“

Bei den Treffen wird jeweils ein prominenter Essener mit von der Partie sein, der auch als Panini-Glitzersticker im Heft vertreten ist: Am 11. Juni kommt der Essener Schwimm-Europa- und Weltmeister Christian Keller in die WAZ-Kantine, um Bildchen zu tauschen und den Sticker mit der Nummer 177 auf Wunsch auch zu signieren.

Autogramme bei der Tauschbörse im Limbecker Platz schreibt am 27. Juni „Schlagergott“ Rene Pascal – die Nummer 116 in unserem Heft.

„Unsere Tauschbörsen sind immer auch Treffen von Sammlern und Lokalpatrioten, die sich gegenseitig helfen, ihr Hefte vollzubekommen“, erinnert sich Christina Schulte vom WAZ-Marketing an die Tauschbörsen zum Album „Revier sammelt Revier“ im Jahr 2014. „Einige Gäste sind stundenlang geblieben – auch um Erinnerungen auszutauschen.“

Beim Panini-Partner „Juststickit“ bestellen die Essener Zeitschriftenhändler indes täglich Sticker-Tüten nach: „85 Prozent unserer Sticker sind schon verkauft“, berichtet Alexander Böker. Er versichert aber: „Es lohnt sich auch jetzt noch, als Sammler einzusteigen. Wenn wir ausverkauft sind, können wir bei Panini in Modena nachbestellen.“

Vorteilspreis für Abonnenten

WAZ-Abonnenten erhalten die Stickerboxen (50 Tütchen mit je fünf Bildern) in unseren Leserläden zum Vorzugspreis: Sie zahlen dort und im Online-Leserladen 19 statt 25 Euro. Der Rabatt gilt auch für NRZ-Abonnenten und Abonnenten unserer digitalen Ausgaben.

Die Öffnungszeiten der WAZ-Leserläden: Stadtmitte (Kornmarkt 4, Mo.- Fr.: 10 - 18 Uhr, Sa.: 10 - 14 Uhr), Borbeck (Vinckestraße 2, Mo. - Fr.: 9 - 17 Uhr), Werden (Grafenstraße 41, Mo. - Fr.: 9 - 13 Uhr und 13.30 - 17 Uhr). (pw)

Alle Infos und Details zum Panini-Album „Essen sammelt Essen“.