Bustour fährt China 8 Museen an

China 8 ist die größte museale Schau zeitgenössischer Kunst aus China. Die Ausstellung ist auf neun Museen in acht Städten verteilt. 500 Werke gibt es zu sehen. Die WAZ verlost fünf mal zwei Bustouren inklusive eines Kombitickets für die Ausstellung. Bei der Bustour werden drei Museen angefahren, das Hagener Osthaus Museum mit Paradigmen der Kunst, die Kunsthalle Recklinghausen mit Panorama der Malerei und das Kunstmuseum Gelsenkirchen mit Tradition heute. Das Kombiticket ist für alle weiteren Museen gültig.

Die Tour startet Samstag, 27. Juni, am Hauptbahnhof. Abfahrt ist um 9.45 Uhr am Südausgang (Reisebushaltestelle). Mit dem Bus geht es ins Osthaus Museum in Hagen. Paradigmen der Kunst heißt die Ausstellung, die Installation und Objekte zeigt. Um 13.15 Uhr geht es weiter in die Kunsthalle Recklinghausen, wo es Panorama der Malerei mit jungen und etablierten Positionen zu sehen gibt. Die Führung durch das Kunstmuseum Gelsenkirchen beginnt um 16.45 Uhr. Tradition heute heißt die Ausstellung und stellt Tuschemalerei und Kalligraphie in den Mittelpunkt. Der Tour endet am Hauptbahnhof um 18.30 Uhr. China 8 läuft bis 13. September. Teilnehmer müssen bis Montag, 22. Juni, um 18 Uhr unter 01378 / 78 76 93 (0,50€/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarif höher) anrufen und das Stichwort „China 8 Bustour“ nennen. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Der Gewinn ist nur in Verbindung mit der Bustour einlösbar.