Das aktuelle Wetter Essen 1°C
NPD-Kundgebung

NPD-Mahnwache - 60 Rechte treffen auf 250 Gegendemonstranten in Altenessen

09.11.2012 | 20:30 Uhr
Funktionen
NPD-Mahnwache - 60 Rechte treffen auf 250 Gegendemonstranten in Altenessen
Bei der NPD-Mahnwache in Altenessen trafen 60 Rechte auf 250 Gegendemonstranten.Foto: Jan Dinter

Essen.   Am Jahrestag der Reichspogromnacht haben sich Freitagabend in Altenessen 60 NPD-Sympathisanten und 250 Gegendemonstranten gegenüber gestanden. Starke Polizeikräfte trennten die Demos. Die Altenessener Straße zwischen dem Allee-Center und der Alten Badeanstalt wurde komplett gesperrt.

250 Teilnehmer einer Gegendemonstration haben Freitagbend in Altenessen lautstark gegen den Versuch der NPD protestiert, den Jahrestag der Reichspogromnacht 1938, den Auftakt der systematischen Judenverfolgung, in einen Gedenktag an die Toten entlang der Mauer umzudeuten. Die Polizei meldete eine Festnahme nach einem Flaschenwurf. Schon am Nachmittag hatten rund 70 Menschen am Isinger Tor in Steele der Opfer des Nationalsozialismus gedacht und ein Verbot der NPD gefordert.

Die Polizei hatte sich auf Kundgebung und Gegendemo an der Alten Badeanstalt  in der Altenessener Ortsmitte sorgfältig vorbereitet. Zwischen Allee-Center und Badeanstalt war die Altenessener Straße abgesperrt. Auch einige Aufgänge des U-Bahnhofs Altenessen-Mitte waren gesperrt, damit Gegendemonstranten den Teilnehmern der NPD-Kundgebung nicht im Wortsinn in den Rücken fallen konnte.

Die Polizei sperrte die Altenessener Straße ab.

Eine Gruppe, die von der Wilhelm-Nieswandt-Allee die Absperrung zu durchbrechen versuchte, wurde wirkungsvoll von zwei Diensthundführern gestoppt. Mit Trillerpfeifen, Tröten, Rasseln und „Nazis raus“-Rufen begleiteten die Gegendemonstranten die Kundgebung der rund 60 NPD-Sympathisanten, die auf das Anzünden von Fackeln verzichten mussten: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hatte das entsprechende Verbot der Polizei bestätigt.

Kai Süselbeck

Kommentare
09.11.2012
21:10
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

09.11.2012
20:55
NPD-Mahnwache - 60 Rechte treffen auf 250 Gegendemonstranten in Altenessen
von kadiya26 | #2

Meinen Dank und Respekt an die 250.

09.11.2012
20:05
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
NPD-Mahnwache - 60 Rechte treffen auf 250 Gegendemonstranten in Altenessen
von ALB1983 | #1-1

*[...]die Wenigsten[...]

Aus dem Ressort
Busfahrer ließ Kinder offenbar am Straßenrand zurück
Kinder
Auf halber Strecke endete für zwei Kinder die erste Busfahrt ohne Eltern. Der Bus blieb liegen. Der Fahrer soll sich nicht um sie gekümmert haben.
Essener Amtsgericht verurteilt antisemitischen Hetzer
Nahost-Demos
Bei den Nahost-Demos im Juli 2014 gehörte Taylan C. zu den Aggressoren. Er schrie: „Tod und Hass den Zionisten“. Nun verurteilte ihn das Amtsgericht.
Essener dm-Markt verkaufte Chinesen kein Milchpulver
Diskriminierung
In einem Drogeriemarkt in Altenessen ist ein Kunde, der Milchpulver kaufen wollte, von der Verkäuferin abgewiesen worden, weil er Chinese ist.
Autofahrer fährt junge Mutter und ihren dreijährigen Sohn an
Unfall
Eine 20-Jährige querte mit Kind in Essen-Kray die Huberstraße, als ein Auto sie erfasste. Das Kleinkind blieb mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus.
Viele Staus, 44 Unfälle und gesperrte Straßen in Essen
Schneefall
Der Winter hat im Essener Stadtgebiete viele Autofahrer am Morgen kalt erwischt. Vielerorts stockte der Verkehr, die Polizei registrierte 44 Unfälle.
Fotos und Videos
Workout mit Handy-App
Video
Video
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
Die Emscherschule ist Meister
Bildgalerie
Schulbasketball
article
7277348
NPD-Mahnwache - 60 Rechte treffen auf 250 Gegendemonstranten in Altenessen
NPD-Mahnwache - 60 Rechte treffen auf 250 Gegendemonstranten in Altenessen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/buergerbuendnis-fordert-npd-verbot-in-steele-id7277348.html
2012-11-09 20:30
Mahnwache, Essen, Nationalsozialismus, Rechtsextremisten, NSU, Rechte Gewalt, Rechtsextremismus
Essen