Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Kommunalpolitik

Bürgerbegehren soll an den Start gehen

08.10.2012 | 21:37 Uhr
Bürgerbegehren soll an den Start gehen
Foto: Sebastian Konopka

Essen.   Bei einer Bürgerversammlung in der Zeche Carl in Altenessen sprachen sich die Anwesenden für ein Bürgerbegehren gegen die von der Stadt geplanten Kürzungen bei den Stadtteilbibliotheken aus. Die Unterstützer werden nun mit dem Sammeln von Unterschriften beginnen.

Die Pläne für ein Bürgerbegehren gegen die von der Stadt geplanten Kürzungen im Rahmen des Job-Sparpakets kommen wieder auf den Tisch: Bei einer Versammlung in der Zeche Carl sprach sich gestern eine deutliche Mehrheit der Anwesenden dafür aus, die Sparbemühungen der Politik zu bremsen. Mit einem „initiierenden“ Bürgerbegehren wollen sich die Unterstützer um Patrik Köbele noch vor den Entscheidungen im Rat gegen die Einschnitte wehren. Zunächst soll es dabei um die Stadtteilbibliotheken gehen. Ob es weitere parallele Begehren geben wird – Stichworte VHS , Bürgerämter , Schulhausmeister – ist noch nicht entschieden.

Tim Walther

Kommentare
10.10.2012
08:29
Bürgerbegehren soll an den Start gehen
von Ruhrkritiker | #3

Nun ich denke man sollte schon die Sparpläne genauer betrachten.
Ich finde, dass in einer schrumpfenden Stadt nicht zwingend neben der...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Politik kritisiert Jobabbau bei der Evag
Evag
Rund 100 Busfahrer bei der Evag wurden befristet eingestellt, nun stehen sie bald wieder auf der Straße. Die Politik ist alarmiert.
Gewaltsame Vorfälle am Rande der Nazi-Demo
Demo
Beim Aufmarsch der Partei „Die Rechte“ in Essen ist es auch zu Gewalt gekommen: Die Polizei trennte beide Lager mit Schlagstöcken. Es flogen Steine...
Essener (48) nachts im Westviertel brutal überfallen
Straßenraub
Zwei Unbekannte haben Freitagnacht einen Mann im Essener Westviertel brutal überfallen. Sie traten ihn zu Boden und raubten seinen Rucksack.
Sauna- und Solebad Nienhausen – Special zum Bäder-Test
Hallenbad-Test
Die Sauna- und Sole-Landschaft im Revierpark Nienhausen punktet mit Vielfalt und einem schönen Garten, ist aber hie und da arg in die Jahre gekommen.
Seaside Beach: Zehn Jahre Urlaubsgefühle am Baldeneysee
Freizeit
2005 eröffnete das Seaside Beach am Baldeneysee in Essen. Geschäftsführer Holger Walterscheid hat noch viele Ideen für die Zukunft.
Fotos und Videos
RWE unterliegt Hennef mit 1:3
Bildgalerie
Regionalliga
Erste Freibäder eröffnet
Bildgalerie
Anbaden
Verdi-Chef Bsirske redet
Bildgalerie
1. Mai
article
7177780
Bürgerbegehren soll an den Start gehen
Bürgerbegehren soll an den Start gehen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/buergerbegehren-soll-an-den-start-gehen-id7177780.html
2012-10-08 21:37
Bürgerbegehren, Politik, Kommunalpolitik, Bibliotheken, Stadtteilbibliotheken, Sparen, Fonanzen
Essen