Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Kriminalität

Brutaler Überfall auf einen 71-Jährigen in Altenessen - 300 Euro erbeutet

09.10.2012 | 18:40 Uhr
Brutaler Überfall auf einen 71-Jährigen in Altenessen - 300 Euro erbeutet

Essen.   Ein 71-Jähriger ist nach einem brutalen Raubüberfall im Essener Stadtteil Altenessen mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Der Täter erbeutete ein Portemonnaie mit 300 Euro.

Zu einem Straßenraub kam es am Montagmorgen auf der Altenessener Straße in Essen. Gegen 9.15 Uhr wurde ein 71 Jahre alter Passant von einem südländisch aussehenden Mann angesprochen, ob er Geld wechseln könne.

Gleichzeitig drückte der Täter den Senioren an die Hauswand und entwendete ihm die Geldbörse mit 300 Euro. Als ein Zeuge ihm zu Hilfe kam, flüchtete der Täter über die Waterloostraße. Das Opfer fiel und verletzte sich am Kopf. Es wurde ins Krankenhaus gebracht.

Täter-Beschreibung: etwa 170 cm, schwarze Haare; bekleidet mit brauner Jacke; Südländer. Hinweise bitte an die Polizei unter 0201 / 82 90.



Kommentare
11.10.2012
11:49
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Brutaler Überfall auf einen 71-Jährigen in Altenessen - 300 Euro erbeutet
von DankeJungs | #3-1

Danke... ich war mir gar nicht im klaren, dass Altenessen bis in die Innenstadt hinein geht und wollte gerade schon protestieren.... aber so ist das. Ist ja auch zu einfach, einen eh schon abgeschobenen Stadtteil so mies zu machen und ihm alle Gewaltdelikte der Stadt anzudichten.

10.10.2012
07:53
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

09.10.2012
19:41
Brutaler Überfall auf einen 71-Jährigen in Altenessen - 300 Euro erbeutet
von Der.Marlboro.Mann | #1


Neukölln ist (wohl wirklich) überall...

Aus dem Ressort
Offenbar Einigung auf sechs Standorte für Asylheime
Flüchtlinge
Die CDU und SPD haben sich offenbar auf sechs dauerhafte Standorte für Flüchtlingsheime in Essen geeinigt. Die bleiben auch dann im Blick, wenn am alten „Kutel“-Gelände die Erstaufnahme-Einrichtung des Landes für bis zu 800 Flüchtlinge entsteht.
Erhöhte PCB-Belastung in Kray - Recyclingsfirma im Visier
Umwelt
Innerhalb von vier Jahren haben sich die PCB-Werte in Grünkohl, der nahe der Recyclingfirma Richter angebaut wurde, verdoppelt. Das Umweltamt vermutet, dass das Unternehmen in Kray für die erhöhten Werte des Umweltgiftes verantwortlich ist. Anwohner sollen in der kommenden Woche informiert werden.
Ausleih-Zahlen in den Stadtteilbibliotheken sinken stark
Bildung
Fast alle Stadtteilbibliotheken in Essen verzeichnen in den letzten Jahren einen dramatischen Rückgang der Ausleih-Zahlen. Das befeuert eine neue Schließungs-Debatte, die ohnehin bevorsteht: Denn die Stadtteilbibliotheken genießen Bestandsschutz nur noch bis Ende dieses Jahres.
Mordfall Madeleine W. – eine Tote klagt den Stiefvater an
Prozess
Für Günther O., der seine Stieftochter ermordet und begraben haben soll, läuft es im Mordprozess schlecht. Erst muss er eine Stunde lang die Stimme Madeleine W.s hören, dann widerlegt auch noch die Rechtsmedizinerin seine Version vom Unfalltod. Eindeutig: Madeleine war tot, als sie begraben wurde.
WFLV-Angriff irritiert Rot-Weiss Essen
WFLV-Streit
Die massiven Vorwürfe des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verbandes (WFLV) stoßen beim Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen auf Unverständnis. "Die Vereine sind in die TV-Vermarktung nicht eingebunden", sagte RWE-Boss Michael Welling.
Umfrage
Am Donnerstag/Freitag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

Am Donnerstag/Freitag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

 
Fotos und Videos
Essener Autokino aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop