Bronzegeige vom Grab eines Geigenbauers gestohlen

Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Friedhofsdieben. Foto: Ingo Otto
Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Friedhofsdieben. Foto: Ingo Otto
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Dieben, die eine Bronzegeige im Wert von mehreren tausend Euro von einem Grab auf dem Friedhof an der Viktoriastraße gestohlen haben. Der dort bestattete Mann war selbst Geigenbauer.

Essen-Katernberg.. Skrupellose Diebe haben vermutlich bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Geige aus Bronze von einem Grab auf dem Friedhof an der Viktoriastraße entwendet.

Der dort bestattete Mann war selbst Geigenbauer, die 50 bis 60 Zentimeter große Skulptur ist ein originalgetreuer Nachbau seines eigenen Instruments. Den Wert beziffert de Polizei mit mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter bzw. die Beute geben können (Tel.: 0201/8290).