Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Brände

Brandstiftungen in Steele und Kray halten Polizei in Atem

23.05.2012 | 14:43 Uhr
Brandstiftungen in Steele und Kray halten Polizei in Atem
Gleich zwei Mal rückten Feuerwehr und Polizei am Dienstagabend wegen Brandstiftungen aus.Foto: Ingo Otto

Essen.   In einem Mehrfamilienhaus in Kray setzten Unbekannte zwei im Hausflur abgestellte Kinderwagen in Brand, in Steele steckte ein offenbar psychisch kranker Mann seine Erdgeschosswohnung selbst an: Feuerwehr und Polizei hatten am Dienstagabend alle Hände voll zu tun. Bei den Bränden kam niemand zu Schaden.

Zwei Fälle von Branstiftung haben am Dienstagabend Feuerwehr und Polizei beschäftigt. Gegen 18.30 Uhr hatten Unbekannte in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus an der Schwelmhöfe in Kray zunächst zwei im Flur abgestellte Kinderwagen in Brand gesetzt.

Aus der dritten Etage geborgen

Eine achtköpfige Familie musste aus der dritten Etage geborgen werden. Verletzt wurde niemand. Das Treppenhaus wurde beschädigt, die Mieter konnten nach kurzer Zeit in ihre Wohnungen zurück.

Die Arbeiten waren durch viele Schaulustige erschwert worden. Nur mit einem großen Aufgebot gelang es der Polizei, den Brandort abzusichern.

Zur gleichen Zeit brennt Wohnung in Steele

Etwa zur gleichen Zeit setzte ein 29-Jähriger seine Wohnung in Steele in Brand. Der psychisch kranke Mann hatte sich zuvor selbst verletzt und verließ anschließend das Haus. Zeugen alarmierten die Polizei, die ihn wenig später auf der Krayer Straße aufgriff und ins Krankenhaus brachte. Der Brand in der Erdgeschosswohnung konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

  • Hinweise zu den Brandstiftern in Kray nimmt die Polizei unter Tel.: 0201 / 8290 entgegen.


Kommentare
23.05.2012
15:21
Brandstiftungen in Steele und Kray halten Polizei in Atem
von red-fly | #1

Gestern um diese Uhrzeit hatten wir knapp 30 Grad. Da hat ein Brand natürlich die besten Bedingungen.

1 Antwort
Brandstiftungen in Steele und Kray halten Polizei in Atem
von Fabia | #1-1

Heisst das, bei 20 Grad sind Brandstiftungen schwieriger ?

Aus dem Ressort
Ice Bucket Challenge brachte Uniklinik viel Geld – und Kritik
Challenge
Während aus der Ice Bucket Challenge nur 10.000 Euro für die spezialisierte Uniklinik Bergmannsheil zusammenkamen, erhieltdie Essener Uniklinik100.000 Euro an Spenden – auch dank guter Google-Platzierung.„Wir haben von Essen noch nie was gehört“, sagt die Ehefrau eines ALS-Patienten.
Polizist maßregelt ehrlichen Portemonnaie-Finder
Posse
Sascha Jorgowski aus Gelsenkirchen findet in Essen eine Geldbörse. Weil er ehrlich ist, informiert er sofort die Besitzerin, eine 70-jährige Seniorin. Dennoch wirft ihm ein Essener Polizeibeamter „verantwortungsloses Verhalten“ vor – „ich wurde verhört wie ein Kleinkrimineller“, sagt der 30-Jährige.
Ruhrverband lässt Wasser aus dem Baldeneysee
Stausee
In das Poldergebiet von Schloss Baldeney läuft viel Wasser und keiner weiß wieso. Um die Ursache zu erforschen, senkt der Ruhrverband den Stauspiegel des Baldeneysees für einige Wochen um 75 Zentimeter ab. Das wird nicht so richtig schön aussehen. Wasser abgelassen wurde das letzte Mal 1998.
Nach Prügelvorwürfen Ermittlungen gegen sechs Polizisten
Polizeieinsatz
Ein inzwischen gelöschtes Facebook-Video zeigt, wie Polizisten vor der „Musikpalette“ mehrmals auf einen mutmaßlichen Randalierer einschlagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen sechs Polizisten, gegen sechs der damals Festgenommenen – und gegen den Nutzer, der das Video ins Netz stellte.
Aggressive Clowns umzingeln und erschrecken einen Essener
Attacke
Diese Halloween-Aktion war überhaupt nicht witzig, beim Opfer führte sie zu Panik und Herzrasen: Als Clowns verkleidete Jugendliche umzingelten einen 51-jährigen Essener, erschrecken ihn mit Drohgebärden. „Mir ist fast das Herz stehen geblieben“, sagt er und erstattet Anzeige gegen Unbekannt.
Umfrage
Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?