Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Protest

Bordell-Pläne für Betrieb in Bergeborbeck in Essen sind derzeit vom Tisch

20.07.2012 | 18:22 Uhr
Bordell-Pläne für Betrieb in Bergeborbeck in Essen sind derzeit vom Tisch
Anwohner demonstrierten am Schacht Neu-Cöln gegen die dort geplante Ansiedlung eines Bordellbetriebs.Foto: Sebastian Konopka

Essen.   Pläne für den Bordell-Betrieb in Bergeborbeck sind zurzeit wegen formaler Fehler vom Tisch. Die Anwohner können aufatmen, der Antragsteller jedoch auch nachbessern.

Zum Bauantrag für einen neuen Bordellbetrieb in Bergeborbeck, den die Stadt jetzt geprüft hat, meldet sie erste Ergebnisse: „Der Bauantrag war nicht vollständig und geht daher zurück an den Antragsteller“, sagt Stadt-Sprecherin Jeanette Kern. Das heißt für die Stadt gleichzeitig: „Es liegt kein Antrag mehr vor.“

Nachbesserung möglich

Die Nachbarn, die an Schacht Neu-Cöln in den vergangenen Wochen Sturm gegen die Pläne gelaufen sind , können zwar aufatmen. Eine endgültige Entwarnung ist das indes nicht. Denn der Antragsteller hat die Möglichkeit nachzubessern, erklärt Jeanette Kern. So wie er eingegangen sei, sei er unprüfbar gewesen. Er habe formal nicht gestimmt.

So waren etwa bei den Rettungswegen die Maße für die Breite nicht angegeben. Es gab keine Angaben zu Stellplätzen, so dass nicht klar geworden sei, wo die Fahrzeuge abgestellt werden sollten. Die Frage der Fluchtfenster sei nicht geklärt gewesen, nennt die Sprecherin einige der formalen Fehler. Eine Frist für die Nachbesserung bestehe für den Antragsteller nicht. Er könne ihn jederzeit wieder einreichen.

Dominika Sagan

Kommentare
05.10.2012
19:51
Bordell-Pläne für Betrieb in Bergeborbeck in Essen sind derzeit vom Tisch
von Juliusfritz | #8

Ach was unsere Politiker immer für Probleme haben.
Seitdem Mitarbeiter von Versicherungen per Jet ins Bordell geflogen werden, kann man den...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Stadttochter zieht fristlose Kündigung zurück
GVE-Affäre
Ende März erhielt der Geschäftsführer der städtischen Grundstücksverwaltung, Andreas Hillebrand die fristlose Kündigung. Nun wurde diese einkassiert.
Essens Beste bestechen mit ihrem Engagement
Auszeichnung
Bei der Gala Essens Beste wurden junge Menschen geehrt, die nicht nur durch Leistungen beeindrucken. Sie verrieten auch, was sie mit 5000 Euro...
Urteil: Ex-Manager der Easy Software muss ins Gefängnis
Urteil
Der Bundesgerichtshof hat die Revision des ehemaligen Geschäftsführers verworfen. Der 52-Jährige hatte Easy Software um 1,2 Millionen Euro geschädigt.
Klare Mehrheit der Studenten stimmt für das Semesterticket
Universität
Lang ist über den Erhalt des Semestertickets diskutiert worden – nun haben die Studenten an der Uni Duisburg-Essen mit klarer Mehrheit dafür gestimmt.
Studentenfutter mit Kabelsalat
Musical
Folkwang-Universität und Rathaus-Theater präsentieren Musical-Kooperation: „City of Angels“ führt zurück in die Zeit von Schlapphut und...
Fotos und Videos
6. Blumen- und...
Oldtimer-Parade
Bildgalerie
12. Tour de Rü
article
6901227
Bordell-Pläne für Betrieb in Bergeborbeck in Essen sind derzeit vom Tisch
Bordell-Pläne für Betrieb in Bergeborbeck in Essen sind derzeit vom Tisch
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/bordell-plaene-fuer-betrieb-in-bergeborbeck-in-essen-sind-derzeit-vom-tisch-id6901227.html
2012-07-20 18:22
Essen, Bergeborbeck, Bordell, Puff, Prostitution, Protest, Anwohner,Nachbarn, Pläne, Rettungswege, Unterschriften, Rotlichtviertel, Erotik, Gewerbegebiet, Jeanette Kern,
Essen