Das aktuelle Wetter Essen 2°C
Weltkriegs-Relikt

Bombe in Essen-Altendorf ohne Probleme entschärft

04.06.2012 | 13:49 Uhr
Funktionen
Bombe in Essen-Altendorf ohne Probleme entschärft
Archiv-Foto: ddp

Essen.   Nach einer guten halben Stunde war alles schon wieder vorbei. In Essen-Altendorf ist am Mittag eine englische Fünfzentnerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Größere Behinderungen für den Auto-, Bahn- und Bus-Verkehr blieben damit aus.

Um kurz nach halb zwei am Mittag kann das Ordnungsamt der Stadt Essen schon Vollzug melden. An der Haedenkampstraße in Essen-Altendorf ist eine englische Fünfzentnerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft worden . Etwa eine halbe Stunde haben die Experten des Kampfmittelräumdienstes dafür benötigt.

Im Vorfeld der Entschärfung waren größere Verkehrsstörungen befürchtet worden. Die Beeinflussungen durch die Sperrungen hielten sich aber im „normalen Rahmen“, so eine erste Erkenntnis der Stadt. Auch die Polizei meldet „keine besonderen Vorkommnisse“. Im betroffenen Bereich fuhren Busse und Straßenbahnen für die Dauer der Entschärfung nicht.

Um die Mittagszeit mussten auch Züge des Nah- und Fernverkehrs zwischen Essen Hauptbahnhof und Essen West umgeleitet werden und konnten den Hbf sowie verschiedene weitere Haltebahnhöfe nicht anfahren. Auch die Deutsche Bahn zeigte sich erleichtert, dass die Entschärfung „recht schnell“ vonstatten ging und der Bahnverkehr nach einer guten halben Stunde wieder normal fließen konnte.

Stefan Kober

Kommentare
Aus dem Ressort
Stoag wirbt mit Sex-Video für Straßenbahn-Linie 105
Nahverkehr
Die Straßenbahn 105 ist das Verkehrsthema Nummer eins in Oberhausen. Dass man reibungslosen Verkehr auch anders verstehen kann, zeigt ein neuer...
Fusion von Annington und Gagfah besorgt Mieterverbände
Immobilienwirtschaft
Das Bundeskartellamt hat die Fusion der Deutschen Annington und der Gagfah Group genehmigt – Mieterverbände sind besorgt.
BMW-Fahrer schleudert gegen Laterne und fahrendes Auto
Unfall
Ein 50-Jähriger ist am Donnerstag in Essen mit seinem BMW erst gegen eine Laterne und dann in ein anderes Auto geprallt. Die Unfallursache ist unklar.
RWE- und Aachen-Fans appellieren vor Rekordspiel an Anhänger
Fans
Fanvertreter von Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen appellieren vor dem Spitzenspiel in der Regionalliga West gemeinsam an die Fans.
Urteil zum Oktoberfest bringt die Stadt Essen in Nöte
Oktoberfest
Die Stadt Essen kündigt an, sich für die Rettung der Großveranstaltungen einzusetzen. Fest steht, dass sich die Auflagen massiv verschärfen.
Fotos und Videos
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
Die Emscherschule ist Meister
Bildgalerie
Schulbasketball
Bad und Sport Oststadt
Bildgalerie
Wiedereröffnung am...
article
6730680
Bombe in Essen-Altendorf ohne Probleme entschärft
Bombe in Essen-Altendorf ohne Probleme entschärft
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/bombe-in-essen-altendorf-ohne-probleme-entschaerft-id6730680.html
2012-06-04 13:49
Zweiter Weltkrieg, Bombe, Bombenentschärfung, Essen, Kampfmittel-Räumdienst, Evag, Deutsche Bahn
Essen