BMW-Fahrer schleudert gegen Laterne und fahrendes Auto

Die Essener Polizei wurde am Donnerstagmorgen zu einem Unfall auf der Wittenbergstraße gerufen.
Die Essener Polizei wurde am Donnerstagmorgen zu einem Unfall auf der Wittenbergstraße gerufen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein 50-Jähriger ist am Donnerstag in Essen mit seinem BMW erst gegen eine Laterne und dann in ein anderes Auto geprallt. Die Unfallursache ist unklar.

Essen.. Zu einem Unfall ist es am Donnerstagmorgen auf der Wittenbergstraße gekommen: Wie ein Sprecher der Essener Polizei erklärte, war dort gegen 8.50 Uhr ein 50-jähriger BMW-Fahrer in Richtung Rüttenscheid unterwegs.

Auf der Abschnitt zwischen Stadtwald und der Straße Am Uhlenkrug geriet der Mann mit seinem Wagen rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne. Dann schleuderte er zurück auf die Straße und prallte in einen Opel, der ebenfalls in Richtung Rüttenscheid unterwegs war.

Der BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Unfallursache ist unklar. Die Wittenbergstraße war in Richtung Rüttenscheid von circa 9 bis 9.40 Uhr gesperrt.