Wohnung in Werden nach Brand unbewohnbar

Nach einem Brand am Klemensborn ist die Dachgeschosswohnung nicht mehr nutzbar. Foto: Feuerwehr Werden
Nach einem Brand am Klemensborn ist die Dachgeschosswohnung nicht mehr nutzbar. Foto: Feuerwehr Werden
Eine Dachgeschosswohnung am Werdener Klemensborn ist nach einem Brand am späten Sonntagabend unbewohnbar. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Was den Brand auslöste, ist noch unklar.

Essen-Werden.. Nach einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses am Klemensborn in Werden ist die betroffene Wohnung unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Aus noch ungeklärten Ursache kam es gegen 23 Uhr zu dem Feuer. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus einem Dachfenster. Die drei Bewohner des Hauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht, so beschränkte sich der Feuerwehreinsatz auf Löschen, Lüften und abschließende Schadstoffmessungen. Die Mieterin der Brandwohnung kam zunächst bei einer Nachbarin unter.