Unbekannte legen offenbar absichtlich Schrauben vor Autoreifen

Unbekannte legen in Essen-Rüttenscheid offenbar gezielt Schrauben vor Reifen parkender Fahrzeuge.
Unbekannte legen in Essen-Rüttenscheid offenbar gezielt Schrauben vor Reifen parkender Fahrzeuge.
Foto: privat
Anwohner in Essen-Rüttenscheid warnen vor unbekannten Tätern, die offenbar gezielt Schrauben vor Autoreifen platzieren. Die Polizei rät zu Wachsamkeit.

Essen-Rüttenscheid.. Anwohner aus der Umgebung Emma-, Paulinen-, Reginen- und Renatastraße in Essen-Rüttenscheid warnen vor Unbekannten, die offenbar gezielt Schrauben vor den Reifen der dort geparkten Pkw platzieren. Eine Frau, die namentlich nicht genannt werden möchte, erstattete am Dienstag Anzeige.

„Bereits im Dezember hatte ich mir so einen platten Reifen gefahren, mir damals aber nichts dabei gedacht. Nachdem es mir erneut passiert ist und mir Nachbarn von ähnlichen Erfahrungen berichteten, wollen wir sensibilisieren“, so die Anwohnerin. Im vergangenen Jahr habe ihr Reifen komplett ersetzt werden müssen, auch aktuell befindet sich ihr Auto wieder in der Werkstatt. „Diese Häufung kann kein Zufall sein. Abgesehen davon geht es ja nicht nur um den materiellen Schaden. Nicht auszudenken was passiert, wenn ein auf diese Weise beschädigter Reifen während der Fahrt platzt“, so die Frau.

Nach Angaben von Polizeisprecher Peter Elke ist aktuell zwar keine Häufung von diesen Fällen bekannt. Grundsätzlich sei diese Form von Vandalismus aber auch schon anderswo in der Stadt beobachtet worden. Deswegen rät auch Elke, wachsamer zu sein, bevor man ins Auto steigt. (JeS)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE