Brutaler Überfall im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen

Die Polizei fahndet nach zwei brutalen Räubern.
Die Polizei fahndet nach zwei brutalen Räubern.
Foto: Andreas Bartel
Was wir bereits wissen
Ein 26-Jähriger ist am Freitagabend im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen überfallen und zusammengeschlagen worden.

Essen-Altenessen.. Nach einem brutalen Raubüberfall auf einen 26-Jährigen am Freitagabend im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 20.10 Uhr war der Essener mit einem Trolley unterwegs. Am Parkeingang Stankeit­straße forderten zwei Männer sein Handy. Einer der Täter drohte, notfalls eine Waffe einzusetzen und griff sich dabei in die Jacke.

Als sich der 26-Jährige weigerte, stießen sie ihn zu Boden, traten ihm gegen Oberkörper und Kopf. Das Opfer konnte sich in einen Supermarkt retten. Die Täter sollen etwa 20 Jahre alt und 1,90 Meter groß sein. Sie sprachen Deutsch mit Akzent. Einer trug einen Drei-Tage-Bart und einen blauen Kapuzenparka, der Komplize einen beigen Parka: Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0201 - 8290 entgegen.