Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Motorrad übersehen

22-Jährige stürzt und verletzt sich schwer

12.11.2009 | 14:07 Uhr

Essen. Bei einem Unfall auf der Fulerumer Straße wurde eine 22-jährige Motorradfahrerin am Mittwochabend schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte die 22-Jährige beim Anfahren übersehen und stieß gegen ihr Motorrad.

Zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Motorradfahrerin auf der Humboldtstraße wurde die Polizei am Mittwochabend, 11. November, gegen 18.20 Uhr gerufen.

Ein 50-jähriger Opelfahrer war in Richtung Haarzopf unterwegs und musste in Höhe der Beekmannstraße an einem Stoppschild anhalten. Eine Motorradfahrerin (22) fuhr auf der Fulerumer Straße und wollte über die Humboldtstraße ebenfalls in Richtung Haarzopf weiter. Nach eigener Schilderung übersah der Opelfahrer beim Anfahren die junge Frau und stieß gegen ihr Motorrad. Dadurch stürzte sie zu Boden und verletzte sich schwer.

Mit einem Rettungswagen kam sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat 22 hat die Ermittlungen zu dem Unfall übernommen.

DerWesten



Kommentare
14.11.2009
11:07
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

13.11.2009
15:46
22-Jährige stürzt und verletzt sich schwer
von motobear | #3

Das stimmt mit den rechts vorbeifahrenden Zweiradfahrern! Aber das sind dann meistens Radfahrer (Und nicht Motorradfahrer!), die dabei auch noch sich selbst verletzen und den Wwagen beschädigen! Wenn man dann Glück hat und der Radfahrer nicht flüchtet, bevor die Polizei kommt, wird als Sahnehäubchen noch der Autofahrer im Unfallbogen der Grünröcke als Unfallverursacher benannt, weil der Radfahrer der schwächere Verkehrsteilnehmer ist... Toll!

13.11.2009
10:07
22-Jährige stürzt und verletzt sich schwer
von Toddel | #2

Oft fahren Zweiradfahrer auch rechts an den wartenden PKW vorbei. Diese haben dann eine Teilschuld an dem Unfall.

12.11.2009
17:06
22-Jährige stürzt und verletzt sich schwer
von arbeitswilliger | #1

Prävention ist gefragt!
Aufklärung über junge Verkehrsteilnehmer,
Wachsamkeit gegenüber Zweiradfahrern,
bessere Konzentration auf den Strassenverkehr,
und (jetzt hagelt es sicher wieder negative Kritik...)
Überprüfung der Fahrtauglichkeit mit 28, 38, 48, 58, 68, 78, 88 und 98 Jahren. Ab 100 sollte man dann freiwillig aufs Autofahren verzichten...;-)
Schön wäre es, wenn unsere Strassen sicherer werden könnten.
Fahrtauglichkeit ist wohl der wichtigste Faktor dabei, weitab vor Verkehrsbeeinflussung und Regulierung.
Leider sieht der Gesetzgeber das offenbar anders...:-(

Aus dem Ressort
Taucher findet die Granate in der Ruhr in Essen-Steele nicht
Granatenfund
Vier Stunden verbrachte Berufstaucher Thomas Müller in Essen-Steele am Donnerstag unter Wasser, um eine Granate zu finden. Er tauchte ohne Munition auf, die Suche gilt laut Bezirksregierung Düsseldorf dennoch als abgeschlossen. Eine Gefahr gehe von der Granate für Ruderer oder Angler nicht aus.
Ein Fahrradfahrer wurde bei Unfall mit Lkw schwer verletzt
Unfall
Ein Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag im Nordviertel auf der Gladbecker Straße mit einem Lastkraftwagen zusammengestoßen. Laut Polizei soll er sich nicht in Lebensgefahr befinden, er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Fahrspur wurde zeitweilig gesperrt.
Gesuchter Teenager überrumpelt Senioren am Geldautomaten
Trickbetrüger
Ein junger Trickbetrüger hat in der Essener-Innenstadt an der Lindenallee offenbar mehrfach zugeschlagen: Dort lauerte der Täter Senioren auf, um sie am Geldautomaten abzulenken und das Geld zu stehlen. 1500 Euro erbeutete er bei seinen letzten drei Taten. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.
Polizei schnappt mit Hilfe zweier Schüler einen Fahrraddieb
Polizei
Ein 33-Jähriger machte sich am Mittwoch an einem Fahrradschloss zu schaffen, als ihn dabei zwei Jugendliche ertappten. Als der Dieb sich mit dem Rad davonmachen wollte, verfolgten sie ihn und alarmierten die Polizei. Da der Dieb bereits polizeilich bekannt ist, landete er nun in Untersuchungshaft.
Schalke-Jungprofi kracht mit 564-PS-Benz in Lamborghini
Schalke
Schalke-Profi Donis Avdijaj war mit seinem getunten Mercedes in Altenessen in einen Unfall verwickelt – laut Polizei möglicherweise bei einem Autorennen. „Nicht amüsiert“ ist Manager Horst Heldt über den Unfall des 18-Jährigen, der die Knappen für 49 Millionen Euro verlassen dürfte.
Umfrage
Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

 
Fotos und Videos
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
330 Kilo Heroin entdeckt
Bildgalerie
Drogen-Ermittlung
Rettungswagen und Tram kollidieren
Bildgalerie
Verkehrsunfall
Essener Villa in Flammen
Bildgalerie
Feuer