Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Unfall-Serie

Betrunkene Autofahrerin (48) knallt mit Polo in Pick-Up in Essen

07.01.2013 | 14:24 Uhr
Betrunkene Autofahrerin (48) knallt mit Polo in Pick-Up in Essen
Foto: Andreas Bartel

Essen.   Eine stark betrunkene 48-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall in Essen mit ihrem Polo in einem Pick-Up geknallt und hat den 2,3 Tonnen schweren Wagen durch den Aufprall noch auf einen Opel Corsa geschoben. Die Kinder (11 und 14) der Unfall-Fahrerin waren zum Unfall-Zeitpunkt allein zu Hause.

Eine stark alkoholisierte Frau (48) ist in der Nacht auf Montag mit ihrem VW Polo auf der Backwinkelstraße mit zwei parkenden Autos kollidiert. Gegen 0.15 Uhr war die Essenerin nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nahezu ungebremst prallte ihr Volkswagen gegen das Heck eines parkenden Pick-Ups und schob den 2,3 Tonnen schweren Wagen mehrere Meter nach vorne, bis er mit dem davorstehenden Opel Corsa zusammenstieß und den durch die Wucht des Aufpralls ebenfalls versetzte.

Die Polizei ließ der 48-Jährigen eine Blutprobe entnehmen. Ihren Führerschein und den Polo stellten die Beamten sicher. Die zwei Kinder der Frau (11 und 14) befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls alleine zu Hause. Sie wurden mit dem Einverständnis der Mutter von der Polizei bei Nachbarn untergebracht.



Kommentare
08.01.2013
07:49
Betrunkene Autofahrerin (48) knallt mit Polo in Pick-Up in Essen
von mar.go | #3

Da kann man nur sagen, zum Glück waren die Kinder allein zu Hause und nicht mit im Auto.

08.01.2013
01:23
Betrunkene Autofahrerin (48) knallt mit Polo in Pick-Up in Essen
von boehmann | #2

Pick up the Polo 1.4 Turbo CH

07.01.2013
16:20
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Folkwang-Neubau und Hotel auf Zollverein kommen 2017
Zeche Zollverein
Zwei Jahre nach dem Debakel mit einem Scheich als Investor, der ein großes Grundstück auf Zeche Zollverein kaufte, aber nie bezahlte, gibt es jetzt neue Eigentümer für 13000 Quadratmeter Weltkulturerbe-Areal. Entstehen soll ab nächstem Sommer der Neubau für die Folkwang Hochschule und ein Hotel.
Polizei erhält in Essen weitere Anzeigen von Flüchtlingen
Übergriffe
Nach aktuellem Stand soll es in Essen-Altendorf in vier Fällen zu Übergriffen von Wachpersonal auf Asylbewerber gekommen sein; bei der Polizei liegen Anzeigen der Flüchtlinge vor. Die CDU sieht nun das Land NRW in der Pflicht, Mindestanforderungen zu formulieren. FDP will Aufgabenteilung in Heimen.
Folkwang-Neubau und Hotel auf Zollverein kommen 2017
Zeche Zollverein
Zwei Jahre nach dem Debakel mit einem Scheich als Investor, der ein großes Grundstück auf Zeche Zollverein kaufte, aber nie bezahlte, gibt es jetzt neue Eigentümer für 13000 Quadratmeter Weltkulturerbe-Areal. Entstehen soll ab nächstem Sommer der Neubau für die Folkwang Hochschule und ein Hotel.
Polizei sucht nach Einbrechern in Brustdiagnose-Zentrum
Fahndung
Die Ermittler der Polizei Essen suchen mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Einbrechern. Die beiden brachen in das Brustdiagnose-Zentrum „Diavero“ des Radiologen Karlgeorg Krüger ein. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass sie noch weitere Taten in anderen Gebäuden verübten.
CDU nominiert Thomas Kufen für Amt des Oberbürgermeisters
Oberbürgermeister-Wahl
Thomas Kufen will Essener Oberbürgermeister werden – und der Kreisvorstand der Essener CDU will das auch: Das Votum des Gremiums sei einstimmig für den 41 Jahre alten Landtagsabgeordneten ausgefallen. Die SPD hat für die OB-Wahl 2015 noch keinen Kandidaten vorgestellt.
Umfrage
Essen testet jetzt, ob nächtliches Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen etwas für den Lärmschutz bringt. Was halten Sie davon?