Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Fahndung

Bankräuber wollte Hauptstelle der Sparkasse in Essen überfallen

17.07.2012 | 18:00 Uhr
Bankräuber wollte Hauptstelle der Sparkasse in Essen überfallen
Archiv-Foto:Oliver Müller

Essen.   Ein etwa 27-jähriger Bankräuber hat am Dienstag Nachmittag versucht, die Hauptstelle der Sparkasse in Essen zu überfallen. Einen Kassierer bedrohte der Mann dabei mit einer Schusswaffe. Auf der Flucht verlor der Mann seine Baseball-Kappe und eine Perücke, die er zur Tarnung trug.

Ein unbekannter junger Mann hat am Dienstag Nachmittag um kurz nach 17 Uhr versucht, die Hauptstelle der Sparkasse am III. Hagen zu überfallen. Der Mann hatte sich mit einer Perücke und einer Baseball-Kappe maskiert.

Zunächst bedrohte er den Kassierer mit einer Schusswaffe, flüchtete dann aber aus dem Geldinstitut. Der Angestellte verfolgte den Räuber und konnte noch beobachten, wie der Mann ohne seine Perücke in Richtung Limbecker Straße davonrannte. Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei kurz nach der Tat im Bereich der Innenstadt blieben ohne Erfolg. Der mitteleuropäische Mann soll etwa 27 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß sein. Er trug einen grauen Pullover, ein weiß-schwarzes Basecup und eine enge braune Cordhose. Zur Farbe der Perücke konnte die Polizei keine Angaben machen. Auffällig seien seine weißen Turnschuhe und die kurzen hellblonden Haare gewesen.

Zeugen, die den Mann auf seiner Flucht beobachtet oder Teile seiner Bekleidung gefunden haben, werden gebeten, sich unter 0201-8290 zu melden.

Kommentare
18.07.2012
11:35
Ergänzung
von Erbeck1 | #3

# Hubelwusel : Bei Infos setze ich gerne die Richtigkeit voraus - sonst besser ruhig bleiben !!

WAZ-Onlineportal vom 07.01.2011 um 19:06

"Banken...
Weiterlesen

2 Antworten
Bankräuber wollte Hauptstelle der Sparkasse in Essen überfallen
von Hubelwusel | #3-1

Ja Erbeck1 also wenn ich in "vielerorts " leben würde, dann hätte ich auch nichts geschrieben. ;-)

Genau ........
von Erbeck1 | #3-2

......... aber Essen wird aus meiner Erinnerung auch genannt , womit dies dann auch geklärt wäre . Erklären kann ich mir diese Abläufe natürlich auch nicht und da spielt der Ort überhaupt keine Rolle ! Das ist wenn überhaupt Ländersache , aber mit Sicherheit kein kommunales Thema - eigentlich müsste das sogar Bundesebene sein .

Funktionen
Aus dem Ressort
Jugendliche drückten Zehnjährigem Zigarette an den Hals
Fahndung
Mit Bild fahndet die Essener Polizei nach Jugendlichen, um einen Fall zu klären, bei dem zwei Kinder bereits im Oktober angegriffen worden sind.
Berater empfehlen Stadt Essen Schließung des Grugabades
Finanzen
Der Betrieb des Grugabades kostet die Stadt jährlich 1,3 Millionen Euro. Nun empfiehlt ein Beratungsunternehmen, das Grugabad zu schließen.
Übernachten im neuen Bauwagenhotel am Kettwiger Ruhrufer
Bauwagenhotel
Nach dem Bauwagenhotel in Horst gibt es nun ein weiteres Bauwagenhotel am Ruhrufer in Essen: Thomas Hagemann hat sich in Kettwig einen Traum erfüllt.
Wie Taxi-Chefs den Mindestlohn dreist umfahren
Mindestlohn
Bei der Gewerkschaft Verdi gibt es erste Hinweise auf Verstöße gegen den Mindestlohn im Essener Taxi-Gewerbe. Demnach sollen Unternehmer tricksen.
Sparkurs bei der Evag: Essen braucht gemeinsames Aufbäumen
Kommentar
Das Foto der verzweifelten Evag-Fahrerin bei der Mai-Kundgebung bewegte viele. Nicht nur die Evag-Spitze wirkt angesichts der Finanzkrise ratlos.
Fotos und Videos
Essen im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Historische Fotos
Weisse Bescheid - Was sind Galoschen?
Video
Ruhrgebietssprache
8. Oldtimertreff des ACK
Bildgalerie
Motorsport
Willkommen rund ums Schloss
Bildgalerie
1. Hugenpoeter Parktage
article
6891150
Bankräuber wollte Hauptstelle der Sparkasse in Essen überfallen
Bankräuber wollte Hauptstelle der Sparkasse in Essen überfallen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/bankraeuber-wollte-hauptstelle-der-sparkasse-in-essen-ueberfallen-id6891150.html
2012-07-17 18:00
Banküberfall, Sparkasse, Essen, Hauptstelle, Fahndung, Polizei
Essen