Bande überfällt Spielhalle

Bei einem Überfall auf eine Spielhalle an der Steeler Straße in Huttrop hat eine maskierte dreiköpfige Bande Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Am Mittwoch, 1. April, gegen 6.35 Uhr, stürmte die Bande in die Spielhalle. Unter Vorhalt der Schusswaffe forderte das Trio die Einnahmen. Mit der Beute flüchteten die Räuber. Nach Angaben der Opfer sprachen die Täter mit einem Akzent und waren unter 30 Jahre alt. Der Waffenträger war zirka 1,75 Meter groß, trug eine blaue Jacke und eine rote Skimütze mit ausgeschnittener Augenpartie bekleidet. Ein Komplize war zirka 1,85 Meter groß, trug eine schwarze Daunenjacke, eine schwarze Skimütze mit ausgeschnittener Augenpartie und einen schwarzen Rucksack. Der Dritte war ebenfalls zirka 1,75 Meter groß. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, Hinweise unter 829-0.