Bande klaut Bargeld aus geparkten Essener Linienbussen

Die Bande, nach der die Polizei Essen sucht, war in parkende Busse eingestiegen und hatte Bargeld geklaut.
Die Bande, nach der die Polizei Essen sucht, war in parkende Busse eingestiegen und hatte Bargeld geklaut.
Was wir bereits wissen
Gleich mehrfach sollen vier Täter versucht haben, in abgestellte Busse und Bahnen einzudringen und das Bargeld aus dem Wechselautomaten des Fahrers zu stehlen. In mindestens zwei Fällen ist es der Bande gelungen. Jetzt fahndet die Polizei mit Fotos nach den offenbar jugendlichen Tätern.

Essen.. Aus einem parkenden Bus stahlen vier offenbar jugendliche Täter Ende November Bargeld. Dies teilte die Polizei Essen am Donnerstag mit und fahndet nun mit Fotos nach den Männern.

Laut Polizei drückten die Täter am Nachmittag des 20. November die verschlossene Tür eines Linienbusses auf und stiegen ein. Der Bus war am Katernberger Markt geparkt. Am Fahrerplatz entwendeten sie den Geldwechsler samt Hartgeld.

Wenige Tage zuvor hatten laut Polizei vermutlich dieselben Personen auf dieselbe Art und Weise in einer Straßenbahn am Hauptbahnhof versucht, an Bargeld zu gelangen.

Zudem geht die Polizei davon aus, dass diese Tätergruppe auch am 19. September aus einem Bus in Essen-Borbeck den Geldwechsler gestohlen hat. Die Überwachungskameras filmten die jungen Männer bei ihren Taten.

Nun fahnden die Beamten des Kriminalkommissariats 32 nach den abgebildeten Personen. Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201-8290 entgegen.