Awo Rüttenscheid sucht Ehrenamtliche

Die Arbeiterwohlfahrt Rüttenscheid bietet seit Jahren im Gotthard-Daniels-Haus, Katharinenstraße 9, und im Erna-Loos-Haus, Franziskastraße 12, Begegnungsnachmittage, Gesprächskreise, Spiel- und Kreativangebote für Senioren an.

Die ehrenamtlich getragenen Begegnungsnachmittage sind laut Organisationsteam gut besucht. Es wird geklönt, gefeiert, diskutiert, gesungen und gespielt. Die Senioren sind sowohl kreativ, als auch kommunikativ tätig. Ein Lesekreis, ein Malkreis und die Theatergruppe „Die Herbstzeitlosen“ stehen für das kulturelle Engagement des Ortsvereins. Darüber hinaus gibt es Gedächtnistraining, Ausflüge und jahreszeitlich gestaltete Feiern.

Die Gruppen bieten immer eine gute Gelegenheit, Menschen kennenzulernen und soziale Kontakte zu knüpfen. Beliebt sind auch die informativen Nachmittage.

In diesem Zusammenhang werben der Donnerstagsclub an der Katharinenstraße 9 sowie der Montags-Gesprächskreis an der Franziskastraße 12 um weitere Besucher. Auch ehrenamtliche Unterstützung ist immer willkommen. Wer also Zerstreuung oder ehrenamtliches Engagement sucht und die Angebote der Awo vor Ort unterstützen möchte, sollte sich bei Gruppenleiterinnen Rita Spindler, 25 34 79, oder Marie-Luise Speicher, 71 59 22, melden.

Für weitere Fragen zu Ehrenamt und Seniorenarbeit bei der Arbeiterwohlfahrt Essen steht als Ansprechpartner Karlheinz Freudenberg, 1897-407, zur Verfügung.