Ausstellung und Konzert im Atelier

Rellinghausen..  Im Atelier Buglart, Frankenstraße 56, finden am Wochenende gleich zwei Veranstaltungen statt. Am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Januar, stellt der koreanische Künstler und Professor für Grafik an der Universität Daegu, Soon - Sang Hong, seine Arbeiten aus. Am Sonntag, 11. Januar, 18 bis 20 Uhr, findet ein Benefiz-Konzert mit den „Tontauben“ statt. Zur Band gehören: Martin Noell (Gesang, Gitarre, Kazoosaxophon, Saxophon, Ukulele) Frank Piontkowski (Cello, Gitarre, Didgeridoo, Banjo), Markus Cremer (Piano, Akkordeon, Glockenspiel), Boris Karczewski (Percussion, Gitarre, Glockenspiel).

Spenden für Krankenhaus

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Gerlib-Klinik in Liberia sind erwünscht. Wer mehr über die Klinik erfahren möchte, der hat am Sonntag ab 16 Uhr die Gelegenheit, sich mit der Klinikleiterin Margret Gieraths-Nimene im Atelier Buglart persönlich auszutauschen.

Die Ausstellung in Rellinghausen ist am Samstag, 10. Januar, 13 bis 19 Uhr, und am Sonntag, 12 bis 20 Uhr, geöffnet. Der Künstler wird anwesend sein und für Gespräche zur Verfügung stehen..