Ausstellung in der Orangerie

Rüttenscheid..  „Eine Annäherung an die Farben der Natur“ ist die neue Ausstellung überschrieben, die ab Dienstag, 13. Januar, im Infocenter Orangerie des Grugaparks zu sehen ist. Darin zeigt Peter Kroniger abstrakte Bilder. Dabei kam der 59-jährige Künstler aus Velbert eher zufällig zur Malerei. Die verpasste Chance, ein Werk zu erwerben, führte ihn dazu, sich selbst vor die Leinwand stellen. Nach dem Besuch verschiedener Malkurse begann er, seine Werke in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Motive entstehen meist zufällig.

Kroniger arbeitet ausschließlich mit Acryl und verleiht seinen Bildern durch den Einsatz von Materialien wie Spachtelmasse, Sand, Rinde, Papyros oder Gewebe die gewünschte Struktur. Kroniger ist Mitglied im Velberter Künstlerbund. Seit Januar 2012 sind seine Werke zudem dauerhaft in der Galerie „Lebende Kunst“ in Hattingen zu sehen.

Der Grugapark bietet Künstlern aus der Region monatlich wechselnd eine Ausstellungsplattform in der Orangerie. Kronigers Bilder sind bis Sonntag, 1. Februar, täglich von 10 bis 16 Uhr zu sehen. Dabei fällt nur der Eintritt für den Grugapark an.