Ausnahmen sind festgeschrieben

Neben Kleidung dürften mit Ausnahmegenehmigung auch ortstypische Produkte, Waren zum sofortigen Verzehr, Früchte, Tabakwaren, Blumen und Zeitungen verkauft werden.

Der Antrag auf 40 verkaufsoffene Sonntage soll nächste Woche eingereicht werden. Dann prüft erst das Ordnungsamt den Antrag, ehe er der Politik zum Beschluss vorgelegt wird.