Arsen und Spitzenhäubchen

Frohnhausen..  Die Essener Volksbühne spielt auch in diesem Jahr den Klassiker des Schwarzen Humors „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Jospeh Kesselring. Fünf Aufführungen an vier verschiedenen Orten sind geplant. Den Auftakt bildet der Samstag, 21. Februar, um 20 Uhr, im Pfarrsaal St. Antonius, Kölner Straße 41, in Frohnhausen.

Zur Handlung: Im Brooklyn der 1940-er Jahre genießen die reizenden altmodischen Schwestern Abby und Martha Brewster die Hochachtung ihrer Nachbarschaft. Keiner ahnt, dass die wohltätigen Damen ein mehr als makabres Hobby pflegen: Sie befördern reihenweise einsame alte Männer ins Jenseits. Ihr liebenswert geisteskranker Neffe Teddy vergräbt die Leichen im Keller. Das entdeckt entsetzt ihr zweiter Neffe Mortimer, ein aufstrebender Theaterkritiker, der das mörderische Treiben beenden will, gleichzeitig aber seine Tanten vor der Polizei schützt.