Das aktuelle Wetter Essen 1°C
Demo gegen Rechts

Anti-NPD-Demo in Kray

22.09.2012 | 20:41 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Anti-NPD-Demo  gegen den Zuzug der NPD-Landeszentrale in der Marienstraße in Essen KrayFoto: Kerstin Kokoska
Anti-NPD-Demo gegen den Zuzug der NPD-Landeszentrale in der Marienstraße in Essen KrayFoto: Kerstin KokoskaFoto: WAZ FotoPool

Anti-NPD-Demo in Steele und Kray

Die NPD-Landeszentrale ist von Wattenscheid nach Kray gezogen. Dagegen gab es eine Demonstration von Steele nach Kray.

Kerstin Kokoska

Fotostrecken aus dem Ressort
Top-10-Restaurants in Essen
Bildgalerie
Gastronomie
Die Emscherschule ist Meister
Bildgalerie
Schulbasketball
Bad und Sport Oststadt
Bildgalerie
Wiedereröffnung am...
Paß gewinnt SPD-Entscheid
Bildgalerie
OB-Wahl Essen
Populärste Fotostrecken
Schneedecke über Iserlohn
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Das verdienen Hagens Politiker
Bildgalerie
Übersicht
Erneuter Wintereinbruch
Bildgalerie
Schnee
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Neueste Fotostrecken
Fröhliche Trauerfeier
Bildgalerie
Bundesliga
Der Winter kehrte in Hattingen zurück
Bildgalerie
Winter 2015
neue weiße Pracht in Sprockhövel
Bildgalerie
Winter 2015
Test
Bildgalerie
test
Präsentation des Ferrari SF15-T
Bildgalerie
Neuvorstellung
Kommentare
25.09.2012
08:37
Anti-NPD-Demo in Kray
von Palolem | #3

Das seh ich genau so....
die Aussage des von Superstefan ist total daneben!
Weggucken,Wegdenken,Kopf in den Sand stecken!
Genau auf solche Bürger zåhlt die NPD
Leute mit wenig Verstand sind immer willkommen!
Zum Glück gibt es noch genug Menschen die auch nachdenken und solch braunem Pack die Stirn zeigen!
Mir ist die NPD und Ihre menschenfeindliche Gesinnung nicht egal!

25.09.2012
06:26
Anti-NPD-Demo in Kray
von foxtrott | #2

Den vorherigen Kommentar kann man fast nur ignorieren, ob hier wieder mal bewusst Mist erzählt wird, oder der Verfasser wirklich etwas einfach gestrickt ist, sei mal dahingestellt...
Auf den Fotos sind relativ wenig vermummte Personen zu sehen, und die geknebelten Menschen sind es schon gar nicht.Alees in allem scheint dieser Protest doch eher sehr bunt gewesen zu sein, und die Nachbarn des zugezogenen NPD-Büros fanden es auch nachweislich wichtig und gut, dass hier demonstriert wurde.
Die "ach so wahnsinnig weiten Umwege" haben niemanden aufgehalten, der zur Arbeit wollte, man fährt generell ja etwas früher los, wenn man Verkehrshindernissen rechnen kann. Gut, dass es nicht nur Ignoranten gibt, und noch besser, wenn alle zusammen protestieren, und nicht nur in getrennten Blöcken. Und am Besten, alles ohne Gewalt.

23.09.2012
09:47
Anti-NPD-Demo in Kray
von superstefan | #1

Da fragt sich doch, wer hier gefährlicher für die öffentliche Sicherheit ist. Eine NPD Zentrale, die, wenn niemand darüber berichtet hätte, keinen Menschen interessiert oder ein Haufen vermummter "Linksextremisten".
Zudem frage ich mich, wer diesen riesen Aufwand für die wenigen Teilnehmer gerechtfertigt?
Des Weiteren gibt es auch noch Menschen, die arbeiten müssen und wegen dieser überflüssigen Demo große Umwege fahren müssen, da eine Hauptverkehrsstraße gesperrt wurde.
Was bleibt also als Erfolg dieser "Demo"? Kosten für den Steuerzahler, verärgerte Autofahrer und eine lachende NPD, da sie wieder mal in den Schlagzeilen ist.
Ich bin kein Freund der NPD und halte sie für einen Haufen ewig Gestriger, die man im Auge halten sollte, aber dafür so einen Aufwand zu betreiben ist total übertrieben. Wie ich am Wochenende in einigen Gesprächen festgestellt habe, ist allen die NPD vollkommen egal. Die Demo ebenfalls.

1 Antwort
Anti-NPD-Demo in Kray
von Palolem | #1-1

Die Aussage meines Vorredners ist total daneben!
Weggucken,Wegdenken,Kopf in den Sand stecken!
Genau auf solche Bürger zåhlt die NPD
Leute mit wenig Verstand sind immer willkommen!
Zum Glück gibt es noch genug Menschen die auch nachdenken und solch braunem Pack die Stirn zeigen!
Mir ist die NPD und Ihre menschenfeindliche Gesinnung nicht egal!



Funktionen
Aus dem Ressort
Busfahrer ließ Kinder offenbar am Straßenrand zurück
Kinder
Auf halber Strecke endete für zwei Kinder die erste Busfahrt ohne Eltern. Der Bus blieb liegen. Der Fahrer soll sich nicht um sie gekümmert haben.
Essener Amtsgericht verurteilt antisemitischen Hetzer
Nahost-Demos
Bei den Nahost-Demos im Juli 2014 gehörte Taylan C. zu den Aggressoren. Er schrie: „Tod und Hass den Zionisten“. Nun verurteilte ihn das Amtsgericht.
Essener dm-Markt verkaufte Chinesen kein Milchpulver
Diskriminierung
In einem Drogeriemarkt in Altenessen ist ein Kunde, der Milchpulver kaufen wollte, von der Verkäuferin abgewiesen worden, weil er Chinese ist.
Autofahrer fährt junge Mutter und ihren dreijährigen Sohn an
Unfall
Eine 20-Jährige querte mit Kind in Essen-Kray die Huberstraße, als ein Auto sie erfasste. Das Kleinkind blieb mit einer Kopfverletzung im Krankenhaus.
Viele Staus, 44 Unfälle und gesperrte Straßen in Essen
Schneefall
Der Winter hat im Essener Stadtgebiete viele Autofahrer am Morgen kalt erwischt. Vielerorts stockte der Verkehr, die Polizei registrierte 44 Unfälle.
Fotos und Videos
gallery
7123176
Anti-NPD-Demo in Kray
Anti-NPD-Demo in Kray
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/anti-npd-demo-in-kray-id7123176.html
2012-09-22 20:41
Essen