Ans Tageslicht

Stadion-Kosten. Da muss erst ein Fragenkatalog des parteilosen Ratsherrn Jochen Backes verfasst werden, damit wieder ein Stückchen mehr Wahrheit in Sachen Stadion-Neubau-Skandal an das Tageslicht kommt. Wann beginnen eigentlich die beiden OB-Kandidaten Paß und Kufen mit der schon oftmals angekündigten Aufklärungsarbeit ? Die Öffentlichkeit staunt weiter, wie hier Gelder offenbar in Millionen-Höhe ohne Nachhaltigkeit an Berater ausgegeben wurden oder sogar dem Verein Rot-Weiss Essen als Unterstützung zugegangen sind. Noch vor wenigen Tagen konnte sich der ehemalige Stadtdirektor Hülsmann die Millionen-Ausgabe an die Beraterfirma Roland Berger nicht erklären und tat ahnungslos - jetzt hat es plötzlich „Elefantenrunden“ und Gesellschafterbeschlüsse gegeben. Es wird Zeit, dass endlich Fakten und die Wahrheit an das Tageslicht kommen, und zwar nicht scheibchenweise. Damit sich auch FDP-Fraktionschef Schöneweiß wieder an Details zu einem 64 Millionen Euro-Projekt, finanziert vom Steuerzahler, besser erinnern kann.