Anrollern der Vespa-Fans

Anrollern 2015 - am Samstag, 18. April, ist es wieder soweit. Mehr als 120 Vespafahrer des Clubs „Altblech Vespa Ruhrgebiet“ aus dem gesamten Umkreis und aus Niedersachsen werden erwartet. Stattfinden wir das Ereignis von 11 bis 14 Uhr auf dem Porthofplatz neben dem Mariengymnasium. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Wer den weltweit bekanntesten und beliebtesten Rollertyp besitzt, für den ist es ja schon fast ein Muss, dort vorbeizuschauen.

Kleidung für Kinder und Jugendliche wird dringend gebraucht

Die Vespa-Fans treffen sich aber nicht nur, um eigene Nabelschau zu betreiben und ihrer Liebhaberei zu frönen. Ihnen geht es um die Kinder aus Kriegsgebieten, die im Friedensdorf in Oberhausen untergebracht sind, dort medizinisch versorgt werden und sehr dringend Bekleidung benötigen. „Kleidung für Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 15 Jahren kann - bitte in Beuteln verpackt - bei mir abgegeben werden“ sagt Carsten Schulz, der Werdener Ansprechpartner des Clubs.

Zur Umrahmung des Treffens gibt es Kaffee und Kuchen, eine nietenlose Tombola mit 100 Preisen sowie um 13 Uhr eine Versteigerung mit verschiedenen Dingen rund um das Thema Vespa, versprechen die Veranstalter.

Schon im Vorfeld der Veranstaltung haben sich zahlreiche Werdener Spender beteiligt.