„Ampa-City“ wird Vorzeige-Projekt

Das Essener Projekt „Ampa-City“ der RWE Deutschland AG ist von der KlimaExpo.NRW als qualifiziertes Projekt aufgenommen worden. Damit gehört „Ampa-City“ zu den Vorzeige-Innovationen im Land, die sich u.a. mit der Energiewende befassen. Im April 2014 hatte RWE Deutschland unter dem Titel „Ampa-City“ das weltweit längste Supraleiterkabel mitten in der Essener City in Betrieb genommen. Dieses Supraleiterkabel verläuft unterirdisch zwischen zwei Umspannwerken und könnte in der Zukunft eine platzsparende Stromversorgung bedeuten.

Die KlimaExpo.NRW ist eine Initiative der NRW-Landesregierung, mit der der industrielle Wandel dokumentiert werden soll.