Alle Parteien sind sich in ihrem Protest einig

Ulrich Schulte-Wieschen (SPD) bekräftigte gestern seine schon im Dezember erhobene Forderung, die Notfallpraxis zu erhalten. Dass alle Parteien dahinter stehen, zeigten gestern Äußerungen von Barbara Rienas (Die Linke), Thomas Mehlkopf-Cao und Klaus-Dieter Pfahl (beide CDU). Auch sie verweisen auf die hohe Anzahl von Patienten und den nahen Anfahrtsweg.