Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Vandalismus

Alfred Krupp-Statue in Essen - gerade gereinigt, nun wieder beschmiert

03.06.2012 | 16:56 Uhr
Alfred Krupp-Statue in Essen - gerade gereinigt, nun wieder beschmiert
Foto: Tim Walther

Essen.   Kaum ist die Alfred Krupp-Statue vor der Marktkirche in der Essener Innenstadt von Kritzeleien gereinigt worden, ist sie schon wieder beschmiert worden. „KZ BRD sucks!“ verunstaltet nun den Sockel.

Unbekannte besudelten den Sockel diesmal über die gesamte Länge und Breite mit dem Spruch „KZ BRD sucks!“ und klebten dem Abbild des Kanonenkönigs mehrere Sticker auf Auge, Brust, Arme und Beine. Dieser Vorfall ist die Dritte Sachbeschädigung dieser Art an der Statue innerhalb eines Monats. Darüber hinaus dient sie Punkern, Obdachlosen und Betrunkenen als Treffpunkt. Oft hinterlassen sie neben Müll und Unrat Flaschen, aufgereiht am Sockel oder zerschlagen an der Treppe – wie zuletzt am vergangenen Wochenende, an dem sie die Wand der Kirche abermals als öffentliches Urinal missbrauchten. Selbst Polizisten, die am Samstag vor der Statue präsent waren, gesehen und gehört haben müssen, dass dort Flaschen zerschlagen werden, unternahmen augenscheinlich nichts.

„Alfred Krüppel“ prangte hinge­gen noch vor kurzem am wohl prominentesten Orte in Essens City (die NRZ berichtete) . Dem U in Krupp setzten unbekannte Täter mit grüner Farbe Tüpfelchen auf und ergänzten am Ende E und L. Entsetzt reagierte Mario-Andreas von Lüttichau, Kurator des Museum Folkwang, auf die Kritzeleien am von Bildhauer Fritz Schaper geschaffen Denkmal. Er ist zuständig für die Kunst im öffentlichen Raum im Stadtbesitz. Warum jedoch nur der Schriftzug gereinigt wurde und nicht weitere Kritzeleien entfernt wurden, die darüber aufgebracht sind, war gestern nicht bei der Stadt in Erfahrung zu bringen.

Die Geschichte des Denkmals

Das Alfred-Krupp-Denkmal wurde 1889 vor der Marktkirche aufgestellt. Es wurde im Zweiten Weltkrieg nicht beschädigt, jedoch von US-Soldaten umgestoßen und dann auf dem Werksgelände der Firma Krupp deponiert.1952 wieder aufgestellt, kehrte es 1961 in die Essener Innenstadt zurück, jedoch seitlich der Marktkirche. Erst auf Wunsch des Kuratoriumsvorsitzenden der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, Berthold Beitz, kehrte das Denkmal 2006 an seine zentrale, alte Stelle vor der Marktkirche zurück. Es ist in die Liste der Baudenkmäler in Essen eingetragen.

Pascal Hesse

Kommentare
06.03.2013
15:10
Alfred Krupp-Statue in Essen - gerade gereinigt, nun wieder beschmiert
von Shy_Eye | #7

Wieso gibt es keinen Platzverweis für diese Asozialen? Kann nicht wahr sein dass die Stadt hier zu sieht wie Kunst beschmiert wird!

Funktionen
Aus dem Ressort
Warum Street Food in aller Munde ist
Street Food
Street Food-Märkte schießen wie Pilze aus dem Boden. Die Essener Organisatoren erklären den Trend und an welchen Stellen sie nachbessern wollen.
Wie 1000 Jugendliche in Essen Konformation feiern
Konfirmation
Gut 1000 Jugendliche werden dieser Tage in Essen konfirmiert: Sie sehen das als Schritt zu Gott –und geben zu, dass auch Geschenke eine Rolle spielen.
Schüleraustausch ist kein Selbstläufer
Schule
Weil im Ausland immer weniger Schüler Deutsch lernen, ist die Suche nach Partnerschulen mühsam. Drei Lehrerinnen der BMV berichten.
Warum bei einem Schlaganfall schnelle Hilfe nötig ist
WAZ-Medizinforum
Die dritthäufigste Todesursache ist Thema des WAZ-Medizinforums in Essen-Kupferdreh. Beim Freisenbrucher Patient Günter Glöde wurde richtig gehandelt.
Beim Boys’ und Girls’ Day werden Klischees aufgeweicht
Zukunftstag
Dennis Kubicki (24) ist einer der wenigen männlichen Floristen. Er macht seine Ausbildung bei Blumen Risse und hofft, dass durch den Girls’ und Boys’...
Fotos und Videos
Proteste gegen RWE
Bildgalerie
Aktivisten
article
6726053
Alfred Krupp-Statue in Essen - gerade gereinigt, nun wieder beschmiert
Alfred Krupp-Statue in Essen - gerade gereinigt, nun wieder beschmiert
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/alfred-krupp-statue-in-essen-gerade-gereinigt-nun-wieder-beschmiert-id6726053.html
2012-06-03 16:56
Vandalismus, Alfred Krupp, Essen, Statue, Krupp-Statue
Essen