Das aktuelle Wetter Essen 15°C
A40 aus der Luft

A40 Sperrung - fast staufrei

Zur Zoomansicht 09.07.2012 | 15:33 Uhr
Ausweichstrecke Kronprinzenstrasse Helbingstrasse Richard-Wagner-Strasse Naehe emschergenossenschaft, einziger gesichteter Stau am Montagmorgen,  Essen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Europa
Ausweichstrecke Kronprinzenstrasse Helbingstrasse Richard-Wagner-Strasse Naehe emschergenossenschaft, einziger gesichteter Stau am Montagmorgen, Essen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, EuropaFoto: www.blossey.eu

Beinahe so entspannt wie das Wochenende zeigte sich die Stausituation rund um die A40 Sperrung aus der Sicht unseres Luftbildfotografen.

Für den stauerfahrenen Autofahrer war auch dieser erste Arbeitsmontag unter A40-Sperrbedingungen eine reine Freude. Entweder ist mehr als das halbe Ruhrgebiet zu Ferienbeginn schon "woanders", oder alle haben sich an die weitläufige Umgehung der Essener Citydurchfahrt gehalten. Den einzigen echten Stau entdeckte unser Fotograf an der Kronprinzenstraße Ecke Richard-Wagner-Straße - und selbst der war mit zwei Ampelphasen durchstanden.

Hans Blossey www.blossey.eu

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Lichtburg
Tief hinab ins Pumpwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Stromhandel zeigt sich
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Das Univiertel, Essen Grüne Mitte
Bildgalerie
100 Orte
Überwachungs-Experiment
Bildgalerie
Glascontainer
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Paparazzi-Aufnahmen der Stars
Bildgalerie
Ausstellung
Nacht der tausend Lichter
Bildgalerie
Loveparade
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
WAZ-Leser im Lehrgarten des BUND
Bildgalerie
Ökogarten
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm
Wülfrather Kalksteinbruch
Bildgalerie
Ferienaktion in Velbert
Gedenken an Loveparade-Opfer
Bildgalerie
Loveparade
WAZ öffnet Pforten: DVG
Bildgalerie
Serie
Facebook
Kommentare
Umfrage
Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

 
Aus dem Ressort
ProSieben-Kameras filmten Messerstecherei in Essener City
Gewalt
Mitten in der Essener City stach am Donnerstagabend ein Jugendlicher auf einen Punk ein. Die Attacke und die Auseinandersetzung zuvor wurde von den Kameras aufgenommen, die den ProSieben-Glascontainer filmen. Der Psychologe des TV-Experiments „Wer are watching you“ wollte dazwischengehen.
Polizei musste Ruhestörer am Galileo-Container vertreiben
TV-Experiment
Das Experiment der ProSieben-Sendung Galileo neigt sich dem Ende zu. Die WAZ besuchte Thilo Mischke, der seit Tagen im Glascontainer auf dem Burgplatz lebt und fragte nach einem ersten Fazit. Vor allem die Nacht zu Donnerstag war für den jungen Mann eine besondere Prüfung.
Riesenlob für prompte Sturmhilfe der Essener Feuerwehr
Baumfällung
Unbürokratische und vor allem prompte Hilfe bei einem abknickenden Baum sorgt bei den rund 120 Anwohnern zweier Hochhäuser Im Schee in Essen-Steele für großen Respekt für die Feuerwehr. Manchmal läuft doch alles wie geschmiert.
Ermittlungen zur Alten Synagoge in Essen dauern an
Nahost-Konflikt
Vor einer Woche nahm die Essener Polizei 15 Verdächtige fest, die schwere Straftaten gegen die Alte Synagoge geplant haben sollten. Gegen die Gruppe wird weiter wegen Verabredung zu einem Verbrechen ermittelt, sagt die Staatsanwaltschaft Essen.
Im Bus mit Alice Cooper - „Wacken 3D“ in der Lichtburg
Konzertfilm
Drei Essener Wacken-Kenner erzählen bei der Vorpremiere des Festival-Films in der Lichtburg von ihren Begegnungen mit Bands wie Motörhead und Rammstein.