Das aktuelle Wetter Essen 17°C
Unfall

77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt

07.08.2012 | 12:59 Uhr
77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt
Eine 77-jährige Frau verlor in einem Bürgerbus am Montag nach einem Bremsmanöver das Gleichgewicht , stürzte und verletzte sich schwer.

Essen.  Nach einem Bremsmanöver hat am Montag eine Seniorin in einem Essener Bürgerbus das Gleichgewicht verloren. Sie stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Frau kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall in einem Essener Bürgerbus verletzte sich eine 77-jährige Seniorin am Montag schwer. Nachdem der Bus gegen zwölf Uhr an der Haltestelle Icktener Straße in Essen-Kettwig angehalten hatte und bereits wieder langsam angefahren war, bemerkte die Frau offenbar, dass sie ihre Haltestelle verpasst hatte. Die Seniorin, so die Polizei, rief dem Fahrer daraufhin zu, dass sie auch noch aussteigen möchte.

Der 61-jährige Busfahrer bremste den Wagen daraufhin ab. Doch bei dem Bremsmanöver verlor die Seniorin, die bereits im Gang stand, offenbar das Gleichgewicht. Sie stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Frau kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

 



Kommentare
09.08.2012
12:09
77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt
von Skymaster84 | #3

Was war es denn nun? Ein Bürgerbus wozu die Haltestelle passen würde, oder doch der 151 wie in der Bildunterschrift?

1 Antwort
77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt
von tappelt | #3-1

Hallo Skymaster84, der Unfall ereignete sich in einem Bürgerbus. Der Hinweis in der Bildunterschrift war ein Überbleibsel aus einer früheren Version des Artikels, die entstand, als die Sachlage noch nicht völlig klar war. Ich habe den Fehler korrigiert. Danke für den Hinweis! Tobias Appelt, Redaktion

07.08.2012
15:21
77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt
von 1980yann | #2

Das ist ein Verein, der mit ehrenamtlichen Fahrern in einem öffentlich geförderten Kleinbus (Fahrer + 8 Fahrgäste) Strecken befährt, die für die EVAG nie rentabel wären.

1 Antwort
77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt
von ExWalsumer | #2-1

Ah, kannte ich noch nicht. Danke!

07.08.2012
14:41
77-jährige Frau in Essen nach Sturz im Linienbus schwer verletzt
von ExWalsumer | #1

Was ist ein Bürgerbus?

Aus dem Ressort
Im Rausch auf den Sattel - das kann den Führerschein kosten
Verkehr
In diesem Jahr verunglückten bisher sechs angetrunkene Radfahrer in Essen. Die Polizei, die Verkehrswacht und der ADFC warnen: Schon geringe Mengen Alkohol können die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Dann droht Führerscheinentzug
Thomas Kufen will in Essen als OB-Kandidat antreten
Kommunalpolitik
Die CDU-Führung hat sich inoffiziell auf den Ratsfraktionsvorsitzenden festgelegt. Das Problem der möglichen parteiinternen Konkurrenten: Sie sitzen alle im Verwaltungsvorstand und müssen mit ihrem Chef Reinhard Paß als Gegner rechnen, sollte die SPD ihn für eine zweite Amtszeit aufstellen.
Die grüne Vielfalt auf Zeche Zollverein
Natur pur
Eine abendliche Wanderung für die Sinne mit dem Biologen Andreas Sarazin offenbart das Allerlei von Flora und Fauna auf dem Gelände des Weltkulterbes.
Familien-Feuerwehr des Jugendamtes im Dauereinsatz
Soziales
Im vergangenen Jahr waren in der Stadt Essen 447 Kinder und Jugendliche gefährdet. Die Zahl der Inobhutnahmen ist auf ein Rekordhoch gestiegen. Das geht nun aus einer jetzt veröffentlichten Bilanz des Statistischen Landesamts NRW hervor.
Antisemitismus bei Demo - Reaktion der Religionsvertreter
Antisemitismus
Gegen Judenhass und Islamfeindlichkeit: Jüdische, muslimische und christliche Vertreter sowie die Stadt reagieren auf die Zwischenfälle nach den Nahost-Kundgebungen in der Essener Innenstadt und unterschreiben eine Erklärung. Mit einer Schweigeminute gedachten sie der Opfer des Nahost-Konflikts.
Umfrage
Der Initiativkreis der Religionen in Essen hat am Donnerstag eine öffentliche Erklärung gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit unterzeichnet. Wie beurteilen Sie das?

Der Initiativkreis der Religionen in Essen hat am Donnerstag eine öffentliche Erklärung gegen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit unterzeichnet. Wie beurteilen Sie das?

 
Fotos und Videos