Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Feuer

68-Jährige erleidet bei Wohnungsbrand in Essen Rauchvergiftung

26.01.2013 | 15:36 Uhr
68-Jährige erleidet bei Wohnungsbrand in Essen Rauchvergiftung
Die Frau musste nach dem Brand im Krankenhaus behandelt werden.Foto: WAZ FotoPool

Essen.   Ein nächtlicher Brand in Essen endete für eine 68 Jahre alte Frau im Krankenhaus. Warum es zu dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus kam, ist bisher noch unklar. Dass die Feuerwehr auf den Brand aufmerksam wurden, ist einem aufmerksamen Hundehalter zu verdanken.

Bei einem Feuer in ihrer Wohnung hat eine 68-jährige Frau in der Nacht zu Samstag in Essen eine starke Rauchgasvergiftung erlitten. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden, weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden nach Polizeiangaben jedoch nicht verletzt.

Ein Fußgänger hatte den Brand in der Erdgeschosswohnung der 68-Jährigen gegen Mitternacht bemerkt, als er mit seinem Hund unterwegs war. Die Mieter der anderen fünf Wohnungen konnten noch in der Nacht wieder in das Haus zurückkehren. Die Brandursache war zunächst unklar. (dpa)


Kommentare
Aus dem Ressort
ProSieben-Kameras filmten Messerstecherei in Essener City
Gewalt
Mitten in der Essener City stach am Donnerstagabend ein Jugendlicher auf einen Punk ein. Die Attacke und die Auseinandersetzung zuvor wurde von den Kameras aufgenommen, die den ProSieben-Glascontainer filmen. Der Psychologe des TV-Experiments „Wer are watching you“ wollte dazwischengehen.
Polizei musste Ruhestörer am Galileo-Container vertreiben
TV-Experiment
Das Experiment der ProSieben-Sendung Galileo neigt sich dem Ende zu. Die WAZ besuchte Thilo Mischke, der seit Tagen im Glascontainer auf dem Burgplatz lebt und fragte nach einem ersten Fazit. Vor allem die Nacht zu Donnerstag war für den jungen Mann eine besondere Prüfung.
Riesenlob für prompte Sturmhilfe der Essener Feuerwehr
Baumfällung
Unbürokratische und vor allem prompte Hilfe bei einem abknickenden Baum sorgt bei den rund 120 Anwohnern zweier Hochhäuser Im Schee in Essen-Steele für großen Respekt für die Feuerwehr. Manchmal läuft doch alles wie geschmiert.
Ermittlungen zur Alten Synagoge in Essen dauern an
Nahost-Konflikt
Vor einer Woche nahm die Essener Polizei 15 Verdächtige fest, die schwere Straftaten gegen die Alte Synagoge geplant haben sollten. Gegen die Gruppe wird weiter wegen Verabredung zu einem Verbrechen ermittelt, sagt die Staatsanwaltschaft Essen.
Im Bus mit Alice Cooper - „Wacken 3D“ in der Lichtburg
Konzertfilm
Drei Essener Wacken-Kenner erzählen bei der Vorpremiere des Festival-Films in der Lichtburg von ihren Begegnungen mit Bands wie Motörhead und Rammstein.
Umfrage
Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

 
Fotos und Videos
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Lichtburg
Tief hinab ins Pumpwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Stromhandel zeigt sich
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Das Univiertel, Essen Grüne Mitte
Bildgalerie
100 Orte