Das aktuelle Wetter Essen 4°C
1. Mai

5000 Besucher bei Maifeier auf Zeche Carl in Essen

01.05.2012 | 18:16 Uhr
5000 Besucher bei Maifeier auf Zeche Carl in Essen
Das traditionelle Fest zum 1. Mai feiert 2012 seinen 30.Geburtstag. Foto: Ulrich von Born

Bottrop.   Mindestens bei den Besucherzahlen der traditionellen Maifeier hat die Zeche Carl den Anschluss an die guten alten Zeiten geschafft. Rund 5000 Menschen, deutlich mehr als in den Vorjahren, kamen am Dienstag zur Wilhelm-Nieswandt-Allee. Und fast alle wollten schauen: Wie sieht sie denn aus, unsere neue alte Zeche Carl?

Abschließende Antworten auf diese Frage nach der neuen alten Zeche Carl gab es noch nicht bei der zweiten „Baustellen-Party“ seit dem Beginn des Umbaus des Casinogebäudes. Denn fertig sieht anders aus. Immerhin sind Lichthof und Festhalle (die bei den alten Carl-Fans immer noch Turnhalle heißt) inzwischen wieder nutzbar, wenn auch noch nicht wirklich fertig. So hat das Casino endlich wieder einen richtigen Eingang.

Dafür allerdings ist die Kaue jetzt wegen Umbaus voraussichtlich bis Juni geschlossen. Auch nicht ganz einfach, sagt Carl-Geschäftsführerin Kornelia Vossebein: „Unsere Partyformate über Festhalle und Lichthof abzuwickeln, birgt einige Tücken, wie wir gemerkt haben.“ So bittet das Gastronomie-Team auf Anschlägen in der Festhalle um Nachsicht vor allem der durstigen Gäste mit den Worten: „Aufgrund der Umbauarbeiten in unserer schönen Zeche können wir euch nur einen etwas eingeschränkten Service bieten.“

Keine Prognosen zum Umbau

Prognosen zur Umbau-Dauer will die Carl-Chefin nicht abgegeben. Der September steht als Termin für ein Ende der Bauarbeiten im Raum. Aber noch immer kann viel passieren, können Bauarbeiter wie in der Festhalle auf Überraschungen an der Hallendecke stoßen, die die Bauarbeiten mal eben für eine Woche stoppen. Immerhin, sagt Kornelia Vossebein: „Der Höhepunkt der Schwierigkeiten dürfte überschritten sein.“

Davon konnten sich am Dienstag gleich zwei Mitglieder der Landesregierung überzeugen, was auch dem Wahlkampf geschuldet sein dürfte. Justizminister Thomas Kutschaty, der sich im Essener Norden zur Wahl stellt, löste ein Versprechen ein und sang mit der Truppe der „Ruhrpott-Revue“ relativ textsicher eine Version des „Steigerliedes“. Und am Abend schaute Ministerpräsidentin Hannelore Kraft vorbei. Dass auch die CDU mit einem Stand auf dem Zechengelände vertreten war, war nicht nur Wahlkampf: Letztes Jahr war sie auch schon da.

Kai Süselbeck



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit dem Fahrrad über die Ruhr-Allee
Video
Videoblog
Auf der Ruhrallee in Essen fahren täglich mehr als 50.000 Autos. Nur die südliche Hälfte der Straße hat einen Radweg. Trotzdem fährt unser Rad-Reporter Martin Spletter über die Ruhr-Allee.
Rat beschließt Haushalt - 2015 fehlen 52,2 Millionen Euro
Kommunalfinanzen
Der Rat der Stadt Essen hat den Etat für die Jahre 2015 und 2016 beschlossen. CDU und SPD setzten mehr Geld für Kultur, Sport und Soziales durch. Die Opposition kritisiert: Schmerzhafte Einschnitte werden nur vertagt.
Nach eskalierter Nahost-Demo 45 Strafverfahren eingestellt
Justiz
Nach Verzicht auf Reizgas und Schlagstock auf der Doppel-Nahost-Demo in der Essener Innenstadt ist eine Rechnung nicht aufgegangen: Die meisten der 71 Verfahren wegen Volksverhetzung und anderer Delikte sind eingestellt worden.
2,7 Millionen Euro für Sozialarbeiter an Essener Schulen
Bildung
Nach Landesbeschluss kann ein Großteil der 77 Sozialarbeiter, die vom Jahr 2012 an in Essener Schulen gearbeitet haben, wieder beschäftigt werden. Das Land füllt damit eine Finanzierungslücke, die der Bund hinterlassen hat.
Neuheiten, Oldtimer und Formel 1 bei der Essen Motor Show
Motor Show 2014
500 Aussteller kommen zur Essen Motor Show 2014. Die Veranstalter erwarten 360.000 Besucher. Die Autoindustrie zeigt Neuheiten - so enthüllt Ford den neuen Mustang. Über 100 private Tuner präsentieren ihre Fahrzeuge. Zudem gibt es eine Ausstellung zur 80-jährigen Geschichte von Jaguar.
Umfrage
Welchem Wildtier sind Sie in einem dicht besiedelten Teil Essens schon einmal begegnet?

Welchem Wildtier sind Sie in einem dicht besiedelten Teil Essens schon einmal begegnet?

 
Fotos und Videos