Das aktuelle Wetter Essen 11°C

Wunder

40-Tonner kippt auf Auto von zwei Frauen aus Essen - sie...

28.12.2012 | 13:36 Uhr

Ein mittleres Wunder in der Weihnachtswoche: Der Hänger eines mit Sägespänen beladenen 40-Tonners ist im Landreis Aurich auf das Autodach von zwei Essenerinnen geknallt. Beide Frauen (72 und 67) entstiegen dem Toyota unverletzt. Der 45-jährige Fahrer hatte zuvor die Kontrolle über seinen Lkw...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Großeinsatz für die Essener Polizei am Sonntag: Hooligans wollten gegen Salafisten demonstrieren. Wie ist Ihre Haltung zum Salafismus?

Großeinsatz für die Essener Polizei am Sonntag: Hooligans wollten gegen Salafisten demonstrieren. Wie ist Ihre Haltung zum Salafismus?

 
Fotos und Videos
Herbstliches Werden
Bildgalerie
Fotostrecke
Trecker Treck
Bildgalerie
Traktor-Wettbewerb
Aus dem Ressort
Bäume im Gleis - Zugverkehr auch am Abend beeinträchtigt
Bahn
Zu massiven Störungen kommt es seit Montagmittag im Bahnverkehr im Ruhrgebiet. Der Grund: Zwischen Essen und Styrum sowie Essen und Bochum sind Bäume ins Gleis gestürzt. Die Bahn leitet den Zugverkehr um und setzt Taxen ein. Die Reparaturarbeiten werden bis in die Abendstunden andauern.
"Wir sind keine Nazis" - Hooligans weisen Vorwürfe zurück
Massenauflauf
Großeinsatz für die Essener Polizei am Sonntagnachmittag: Eine große Gruppe von Hooligans aus dem ganzen Land hatte sich am Essener Hauptbahnhof getroffen, um gegen Salafisten zu demonstrieren. Die Polizei drängte die Gruppe in eine Seitenstraße und löste die Versammlung auf.
Else Beitz ist mit 94 Jahren gestorben
Todesfall
Sie stand weit mehr als 70 Jahre an der Seite des legendären Krupp-Chefs: Else Beitz, eine mutige und kluge Frau, die zur Nazizeit mehr als einmal ihr Leben für verfolgte Juden riskierte. Jetzt ist sie gestorben - gut ein Jahr nach ihrem Mann.
Die Polizei sucht nach zwei Raubüberfällen in Essen Zeugen
Polizei
Zweimal schlugen Täter ab fast der gleichen Stelle im Essener Nordviertel zu: Dabei raubten die bislang Unbekannten am Samstag und Sonntag an der Straße „Auf der Union“ ihren Opfern Handys und Notebook. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich um die gleiche Räubergruppe handelt.
Böller in Unterhose - Polizei erwischt Fan vor Schalke-Spiel
Pyrotechnik
Die Bundespolizei hat am Essener Hauptbahnhof einen 17-Jährigen erwischt, der zwei Böller in seiner Unterhose versteckt hatte. Der Jugendliche war mit einer 30-köpfigen Gruppe Frankfurter Fußballfans auf dem Weg zum Spiel gegen den FC Schalke. Die Bundespolizei stellte die Pyrotechnik sicher.