25-Jähriger von zwei Männern in Katernberg ausgeraubt

Foto: Michael Kleinrensing
Was wir bereits wissen
In Katernberg ist am Neujahrsmorgen ein junger Mann ist von zwei Tätern überfallen worden. Erst verwickelten sie ihn in ein Gespräch, dann traten sie ihn zu Boden.

Essen.. Am Neujahrsmorgen haben zwei unbekannte Männer einen 25 Jahre alten Passanten in Katernberg ausgeraubt. Dieser war per Nachtexpress gegen 6.45 Uhr auf dem Weg nach Hause gewesen und hatte den Bus an der Haltestelle „Hanielstraße Schleife“ verlassen. Mit ihm waren dort zwei Männer ausgestiegen, die den 25-jährigen Mann auf der Teermeerhöfe zunächst in ein Gespräch verwickeln wollten. Kurz darauf brachten sie den Passanten allerdings zu Fall und schlugen auf ihn ein. Sie raubten seine Wertsachen und flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Meerkamp.

Beide Männer sind nach Angaben der Polizei etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und von schmaler Statur. Einer von ihnen hatte schwarze, hoch gegelte Haare und braune Augen; er trug eine rote, ausgewaschene Jeanshose. Sein Mittäter war mit einer dunklen Sweatshirt-Jacke und einer Jeans bekleidet. Besonders auffällig waren die roten Flecken unter seinem Augenlid.

Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei unter 8290 entgegen.