Das aktuelle Wetter Essen 18°C
Schwerverletzte

20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen

26.08.2012 | 17:18 Uhr
20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen
Foto: Ingo Otto

Essen.   Ein 20-jähriger Fahrer eines 5er-BMW ist in Essen beim Überholen eines Lkw gegen den Anhänger des Lasters geprallt. Der 18-jährige Beifahrer des 20-Jährigen wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Polizei prüft, ob der Mann angeschnallt war. Unfallursache ist vermutliche überhöhte Geschwindigkeit.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit verlor der 20-jährige Fahrer eines 5er BMW am frühen Samstagmorgen an der Kreuzung Bottroper-/Hövelstraße beim Überholen eines Lkw mit Anhänger die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der junge Mann schleuderte auf den Mittelstreifen und kollidierte anschließend mit dem fahrenden Anhänger. Der 39- jährige LKW- Fahrer aus Lüdinghausen wurde nur durch die schleudernden Scheinwerfer des verunfallten BMW, der in Fahrtrichtung Bottrop unterwegs war, auf das Geschehen aufmerksam. Ein 18- jährige Beifahrer im BMW verletzte sich bei dem Unfall schwer. Die Polizei prüft nun, ob er den Sicherheitsgurt angelegt hatte. Eine im Fond sitzende, ebenfalls in Bottrop wohnende junge Frau, erlitt angegurtet nur leichtere Verletzungen. Hinweise von Unfallzeugen: 0201 / 8290.



Kommentare
27.08.2012
13:52
20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen
von usedom1218 | #4

Wie... nur ein 5er BMW...lachhaft. Fährt man mit 20 denn nicht schon mindestens einen Porsche? Damit kann man viel besser heizen!

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.08.2012
19:02
20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen
von BauerKleppe | #3

Wie langweilig wäre die Welt ohne die Erbsenzähler, Tintenpi**er und selbsternannten Korrekturleser dieser Webseite.

1 Antwort
20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen
von kuhgummikuh | #3-1

Ihnen mag ja der immer häufiger anzutreffende Dilettantismus der Berichterstattung am A.... vorbeigehen.
Vielen anderen aber nicht.

26.08.2012
18:49
20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen
von Dr.Bluesky | #2

Wenn das der gleiche Fahrer ist den ich damals vor mir hatte ist das kein Wunder der nimmt auch 2 Spuren ein, und somit überholen unmöglich. Dadurch konnte der BMW fahrer nur rumreissen um einen Unfall zu verhindern aber das muss gelernt sein , sonst siehe was dann passiert, der Fahrer merkt nichts.

26.08.2012
17:50
20-Jähriger BMW-Fahrer prallt gegen Lkw-Anhänger in Essen
von BrettBumms | #1

Geniale Überschrift! Wo war eigentlich das Auto des 20-jährigen, als er gegen den LKW-Anhänger prallte?

Abere noch genialer finde ich diesen Satz:

"Der 39- jährige LKW- Fahrer aus Lüdinghausen wurde nur durch die schleudernden Scheinwerfer des verunfallten BMW........"

Wow, schleudernde Scheinwerfer!!

Kann man die irgenddwo kaufen?

Aus dem Ressort
Mutter soll vom Missbrauch an Madeleine W. gewusst haben
Mordprozess
Am vierten Prozesstag zum Mord an der 23-jährigen Madeleine W. wurde das Leben der jungen Mutter in den letzten Monaten vor ihrem Tod beleuchtet. Sie flüchtete vor ihrem Stiefvater, der sie sexuell missbrauchte. Eine Mitarbeiterin des Jugendamtes sagte aus, die Mutter haben vom Missbrauch gewusst.
Nach Einbruch - Essen Rockets spielen dank Spenden weiter
Skaterhockey
Die Firma „GbE Grundbau Essen“ hilft dem Skaterhockey-Bundesligisten mit 5000 Euro. Beim Einbruch vor einer Woche waren Helme und Handschuhe gestohlen und 28 Schläger zersägt worden. Jetzt kann eine neue Ausrüstung angeschafft und die Saison zu Ende gespielt werden. Freitag ist wieder Training.
Google ernennt Essen zur Digitalhauptstadt der Region
Google eTown Award
Der Internetkonzern Google und das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) haben Essen den Titel „Digitalhauptstadt“ der Region verliehen. Mit dem „Google eTown Award“ werden Städte ausgezeichnet, die in der Digitalisierung ihrer Wirtschaft den größten Fortschritt gemacht haben.
Autofahrer stürzt in Essen 20 Meter tief eine Böschung hinab
Unfall
Ein 30-jähriger Mann aus Gelsenkirchen stürzte am Montagmorgen in Essen-Heisingen mit seinem Auto 20 Meter tief eine Böschung hinab. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien. Rettungskräfte brachte ihn nach dem Unfall in ein Krankenhaus.
Blitzen mit dem Blick der Kinder
Blitz-Marathon
Die Polizei will einmal mehr die Temposünder aus dem Verkehr ziehen – diesmal mit der Unterstützung junger Mess-Paten. Rund 4.000 Hinweise gingen ein
Umfrage
Mehr als drei Monate nach dem Pfingstunwetter will die Stadt Essen nun die Bäume an den Nebenstraße auf Sturmschäden kontrollieren und testet dabei ein „freiwilliges Parkverbot“ für Anwohner. Glauben Sie, die Anwohner machen das mit?

Mehr als drei Monate nach dem Pfingstunwetter will die Stadt Essen nun die Bäume an den Nebenstraße auf Sturmschäden kontrollieren und testet dabei ein „freiwilliges Parkverbot“ für Anwohner. Glauben Sie, die Anwohner machen das mit?

 
Fotos und Videos
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Essen-Fotos
Spaziergang durch das Siepental
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Steeler Art auf dem Kaiser-Otto-Platz
Bildgalerie
Künstlerdorf