Das aktuelle Wetter Essen 24°C
Verkehrsunfall

19-Jähriger erfasst Fußgängerin mit seinem Auto und verletzt sie schwer

10.12.2012 | 15:58 Uhr
19-Jähriger erfasst Fußgängerin mit seinem Auto und verletzt sie schwer
Beim Überqueren der Straße wurde eine 62-Jährige in Essen von einem Auto erfasst und schwer verletzt.Foto: WAZ FotoPool

Essen.  Ein 19-Jähriger hat beim Abbiegen in Essen-Steele eine 62-jährige Fußgängerin mit seinem Auto angefahren. Die Frau wollte gerade die Straße Nottebaumskamp überqueren, als sie von dem Fahrzeug erfasst wurde. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Beim Abbiegen vom Hellweg in die Straße Nottebaumskamp ist am Samstag gegen 12.45 Uhr ein 19-jähriger Fiat-Fahrer mit einer 62-jährigen Fußgängerin kollidiert. Die Fußgängerin überquerte den Nottebaumskamp in Höhe der Einmündung Hellweg.

Kurz vor Erreichen der Fußgängerquerungshilfe stieß der Autofahrer, der nach rechts vom Hellweg in den Nottebaumskamp einbog, gegen die Fußgängerin. Diese kam schwer verletzt ins Krankenhaus.



Kommentare
Aus dem Ressort
Das Siepental – grüne Oase mit Zeichen des Wandels
100 Orte (93)
Eine grüne Oase mitten in der Stadt: Das Siepental zwischen Bergerhausen, Huttrop und Rellinghausen ist eines der klassischen, unkomplizierten Naherholungsgebiete, an denen Essen so reich ist. Und am Ende wartet ein Stück Industriegeschichte.
Bundespolizei fasst "Wodka-Tester" am Essener Hauptbahnhof
Bundespolizei
Genüsslich trank ein 42-Jähriger am Montagabend in einem Discounter im Essener Hauptbahnhof aus drei Flaschen Wodka. Doch er blieb nicht unbemerkt und das Personal rief die Bundespolizei. Weil der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war, brachten ihn die Beamten in die JVA Essen.
„Schmerz lass nach“ im Medizinforum der WAZ Essen
Leseraktion
Das WAZ-Medizinforum am 9. Oktober widmet sich dem Thema chronische Kopf- und Rückenschmerzen. Gäste können nicht nur weider interessante Referate erwarten und Fragen loswerden, sondern vor Ort auch praktische Übungen ausprobieren.
Gesucht - Noch ein Chef für die GSE
Gesellschaften
Trotz des Sparkurses der Stadt Essen soll die städtische Gesellschaft für Soziale Dienste (GSE) wieder mit einer Doppelspitze besetzt werden. Das gibt Anlass für Spekulationen: Schnüren SPD und CDU ein Personalpaket?
Pierre seit einem Jahr vermisst – so kämpft Familie Pahlke
Vermisstenfall
Vor genau einem Jahr, am 17. September 2013, wurde der geistig behinderte Pierre Pahlke zum letzten Mal in Essen gesehen. Seitdem ist er spurlos verschwunden. Die verzweifelten Eltern hoffen immer noch, dass er lebt. In der Heimstatt Engelbert in Essen ist sein Zimmer unverändert eingerichtet.
Umfrage
Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

Welches wäre Ihrer Meinung nach die wichtigste Maßnahme, um Gewaltausbrüche im Amateurfußball wie am Wochenende in Essener Kreisligen zu verhindern?

 
Fotos und Videos
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Essen-Fotos
Spaziergang durch das Siepental
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Steeler Art auf dem Kaiser-Otto-Platz
Bildgalerie
Künstlerdorf