Das aktuelle Wetter Essen 13°C
Gruga

149 000 Besucher kamen zur Spielemesse "Spiel 12" nach Essen

21.10.2012 | 17:48 Uhr
Emely und Lukas Brand mit ihrem preisgekrönten Spiel „Mogel Motte“. Die Macher der Spiel 2012 in Essen sind mit dem Ergebnis der Messe zufrieden.Foto: Matthias Graben

Essen.   827 Aussteller aus 37 Nationen trafen auf 149 000 Besucher - das ist die Bilanz der Spielemesse "Spiel 12". Die Verantwortlichen sind mit dem Ergebnis der diesjährigen Leistungsschau der Spielebranche zufrieden. Gegenüber dem Vorjahr gab es ein leichtes Plus von 2000 Besuchern.

Die Spielemesse „Spiel 12“ ist mit Spitzenergebnissen bei Aussteller- und Besucherzahlen zu Ende gegangen. 827 Aussteller aus 37 Nationen trafen auf 149 000 Besucher. Im Vorjahr waren es rund 2000 Besucher weniger gewesen.

So wird in Essen gespielt

Auf der weltgrößten Messe für Gesellschaftsspiele haben die Verlage überdurchschnittlich viele Würfel- und Kartenspiele sowie kooperative Strategiespiele vorgestellt. Ein stabiler Exportanteil von 50 Prozent vieler Startauflagen verspricht den deutschen Spieleverlagen ein voraussichtlich gutes Weihnachtsgeschäft. Star der angeschlossenen Comic-Messe war Kevin Eastman, Zeichner und Erfinder der „Teenage Mutant Ninja Turtles“, deren neue Serie vorgestellt wurde.



Kommentare
Aus dem Ressort
Polizei fasst Jugendbande – jüngster Räuber 13 Jahre alt
Jugendkriminalität
Die Essener Polizei hat eine fünfköpfige Jugendbande festgenommen. Das Quintett hatte am Mittwoch zwei Jugendliche im Stadtteil Frillendorf ausgeraubt. Das jüngste Mitglieder der Straßenräuber-Bande ist 13 Jahre alt. Ein Täter wurde am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt.
Park-Stress durch Fußball-Fantalk in der 11Freunde-Bar
Parken
Ein Anwohner der Giselastraße in Essen beklagt die Fülle der reservierten Stellflächen für die Sport1-Sendung, die jeden Dienstag aus der Rüttenscheider 11Freunde-Bar ausgestrahlt wird. Dabei hat die Anzahl der Halteverbote abgenommen – und Alternativen gibt es kaum.
Vater stiftet seinen Sohn (7) zum Stehlen in dm-Filiale an
Hauptbahnhof
Ein Vater (30) hat seinen siebenjährigen Sohn zum Stehlen in die dm-Filiale im Essener Hauptbahnhof mitgenommen. Wie die Bundespolizei erklärte, soll der Mann die Sicherungsetiketten entfernt und das Kind dann die Waren eingesteckt haben. Dabei wurden sie jedoch von Zeugen beobachtet.
Diebe wollten Kaffee im Wert von rund 500 Euro stehlen
Diebstahl
Drei Diebe wollten am Mittwochabend in einem Supermarkt in Essen-Altenessen Kaffee im Wert von rund 500 Euro stehlen. Als eine Mitarbeiterin einen der Täter ansprach, flüchtete das Trio. Zeugen verfolgten einen 35-jährigen Mann, den die Polizei schließlich festnehmen konnte.
Joachim Schumacher zeigt Ruhrgebiets-Fotografie
Ausstellung
Ihn reizt die Realität statt Romantisierung: Unter dem Titel „Von dieser Welt“ wird Ruhrgebiets-Fotografie von Joachim Schumacher auf Zollverein ausgestellt. Zu sehen sind im Ruhr Museum seine Bilder aus den Jahren 2000 bis 1014 im Rundeindicker des Ruhr Museums.
Umfrage
Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ich vertraue auf meinen Hausarzt oder meinen niedergelassenen Arzt.
45%
Ich höre auf Ratschläge von Freunden und Bekannten.
17%
Ich schaue mir Bewertungen und Rankings an.
18%
Ich gehe in das Krankenhaus in meiner Nähe.
11%
Ich verabrede mehrere Beratungsgespräche in verschiedenen Krankenhäusern und entscheide mich dann.
9%
419 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos