Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Gruga

149 000 Besucher kamen zur Spielemesse "Spiel 12" nach Essen

21.10.2012 | 17:48 Uhr
Funktionen
Emely und Lukas Brand mit ihrem preisgekrönten Spiel „Mogel Motte“. Die Macher der Spiel 2012 in Essen sind mit dem Ergebnis der Messe zufrieden.Foto: Matthias Graben

Essen.   827 Aussteller aus 37 Nationen trafen auf 149 000 Besucher - das ist die Bilanz der Spielemesse "Spiel 12". Die Verantwortlichen sind mit dem Ergebnis der diesjährigen Leistungsschau der Spielebranche zufrieden. Gegenüber dem Vorjahr gab es ein leichtes Plus von 2000 Besuchern.

Die Spielemesse „Spiel 12“ ist mit Spitzenergebnissen bei Aussteller- und Besucherzahlen zu Ende gegangen. 827 Aussteller aus 37 Nationen trafen auf 149 000 Besucher. Im Vorjahr waren es rund 2000 Besucher weniger gewesen.

So wird in Essen gespielt

Auf der weltgrößten Messe für Gesellschaftsspiele haben die Verlage überdurchschnittlich viele Würfel- und Kartenspiele sowie kooperative Strategiespiele vorgestellt. Ein stabiler Exportanteil von 50 Prozent vieler Startauflagen verspricht den deutschen Spieleverlagen ein voraussichtlich gutes Weihnachtsgeschäft. Star der angeschlossenen Comic-Messe war Kevin Eastman, Zeichner und Erfinder der „Teenage Mutant Ninja Turtles“, deren neue Serie vorgestellt wurde.

Kommentare
Aus dem Ressort
Neue Sachbücher über Essen und seine Geschichte(n)
Buch-Tipps
Sachliteratur mit Essen-Bezug: Hier gibt’s unsere Auswahl der 2014 erschienenen Bücher. Geschichte und Geschichten aus guten und schlechten Zeiten.
Wachsende Brutalität - Kinderschutzbund Essen schlägt Alarm
Kinder
Wachsende Brutalität gegenüber Kindern, überforderte Eltern und fehlende Bildung – mit Sorge beobachtet der Essener Kinderschutzbund die Entwicklung.
So viel verdienen die Chefs der Essener Stadttöchter
Finanzen
Die große Koalition in Essen will bei den städtischen Beteiligungen sparen. Das Ziel: weniger Gesellschaften und weniger Posten in den Chefetagen.
In Altenessen führt Mohammed die Babynamen-Hitliste an
Vornamen-Statistik
Das Marienhospital in Essen hat im Dezember eine Statistik über die populärsten Vornamen 2014 herausgebracht. Bei den Mädchen ist Marie auf Platz 1.
Domian und Atze Schröder diskutieren in Essener Zeche Carl
Talkformat
Ein neues Talkformat kommt nach Essen: Atze Schröder und Jürgen Domian sprechen mit prominenten Gäste über "Schuld und Sühne".
Fotos und Videos
Weihnachtliche Fahrt mit der Hespertalbahn
Bildgalerie
Hespertalbahn
Das Pumpwerk in Vogelheim
Bildgalerie
WAZ öffnet Türchen