Das aktuelle Wetter Essen 16°C
Brandstiftung

100.000 Euro Sachschaden bei Gaststätten-Brand in Essen

18.07.2012 | 15:24 Uhr
100.000 Euro Sachschaden bei Gaststätten-Brand in Essen
Archiv-Foto: Christoph Reichwein

Essen.   Brandstiftung ist offenbar die Ursache eines Feuers, das eine Gaststätte in Huttrop in der Nacht auf Mittwoch vollständig zerstört hat. Die Eingangstür des Lokals war aufgebrochen worden. Anwohner des Mehrfamilienhauses wurden bis zum Ende der Löscharbeiten in einem Bus der Evag untergebracht.

Am Dienstagabend wurde eine Gaststätte an der Steeler Straße durch einen Brand total zerstört. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Anwohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht und wurden bis zum Ende der Rettungs- und Löscharbeiten in einem Bus der Evag untergebracht. Anschließend konnten die Mieter wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzte gab es nicht. Während der Löscharbeiten musste die Steeler Straße im Bereich des Brandortes gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro beziffert.

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Sie geht von einer Brandstiftung aus. Ein Brandsachverständiger wurde eingeschaltet. Vermutlich sind die unbekannten Täter in die Gaststätte eingebrochen. Die Eingangstür war aufgebrochen worden.

Die Polizei sucht Zeugen: 0201-829-0.

Kommentare
18.07.2012
18:37
100.000 Euro Sachschaden bei Gaststätten-Brand in Essen
von 1980yann | #2

Solche Aufrufe sind ja durchaus sinnvoll und man liest sie ja immer wieder - aber warum wird der Name der Gaststätte nicht genannt? So richtig erkennt...
Weiterlesen

1 Antwort
100.000 Euro Sachschaden bei Gaststätten-Brand in Essen
von An77 | #2-1

Das Archivfoto oben zeigt auch die Oberhausener Markthalle, wenn ich mich nicht irre...

Funktionen
Aus dem Ressort
Missbrauchs-Vorwurf gegen Betreuer von Adler Union Frintrop
Ermittlungen
Bei der Freizeit einer E-Jugend von DJK Adler Union Frintrop soll es zu Übergriffen gegen Kinder gekommen sein. Staatsanwalt ermittelt.
Aidshilfe Essen startet erste Alten-WG für Schwule in NRW
Homosexualität
Die Essener Aidshilfe hat die erste Alten-WG für Schwule in NRW gegründet. Die beiden Bewohner fühlen sich wohl und und vor allem weniger einsam.
Pfingst Open Air musste erstmals tausende Besucher abweisen
Festival
Gegen 17 Uhr kam beim Werdener Pfingst Open-Air der Einlass-Stopp. Nur 13 000 Besucher dürfen zeitgleich feiern. DRK beklagt Drogenproblem.
Kommt der RWE-Campus an die Huyssenallee in Essen?
RWE
RWE will seine Standorte in Essen bündeln. An der Huyssenallee will der Konzern mehrere Häuser abreißen. Dort könnte Platz für einen Campus werden.
Das isst der Pott in Essen-Freisenbruch: Ruhrpott-Burger
Das isst der Pott (5)
Hobbyköchin Sabine Durdel-Hoffmann aus Essen-Freisenbruch hat den Fast-Food-Klassiker auf reviertypische Weise veredelt: mit Hilfe der Currywurst.
Fotos und Videos
article
6893164
100.000 Euro Sachschaden bei Gaststätten-Brand in Essen
100.000 Euro Sachschaden bei Gaststätten-Brand in Essen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/100-000-euro-sachschaden-bei-gaststaetten-brand-in-essen-id6893164.html
2012-07-18 15:24
Huttrop, Essen, Brandstiftung, Feuer, Feuerwehr, Polizei
Essen