Zukunftsschmiede stellt ihre Planungen für das neue Jahr vor

Gevelsberg..  Eine Menge vorgenommen hat sich die Zukunftsschmiede Gevelsberg e. V. - Verein der Lokalen Agenda 21 - für das kommende Jahr. Die Agenda 21 ist ein entwicklungs- und umweltpolitisches Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert, ein Leitpapier zur nachhaltigen Entwicklung, beschlossen von 172 Staaten auf der Konferenz für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen (UNCED) in Rio de Janeiro im Jahre 1992. An dieser Konferenz nahmen neben Regierungsvertretern auch viele nichtstaatliche Organisationen teil. Nachhaltige Entwicklung – und damit die Agenda 21 – ist vielerorts zur Leitlinie öffentlichen Handelns geworden. Ihre kommunale Umsetzung ist die Lokale Agenda 21. 2600 Gemeinden in Deutschland beteiligen sich daran, so auch Gevelsberg.

Das Jahresprogramm der Zukunftsschmiede startet am 4. März, um 19.30 Uhr, mit der Jahreshauptversammlung im Rathaus, teilte der stellvertretende Vorsitzende Gustav-Adolf Schmidt mit. Am 26. März geht es mit einem Rudelsingen für den „Interkulturellen Bürgergarten“ weiter.

Die beliebte Agenda-Pflanzen-Tauschbörse bei Bauer Jacobi in Albringhausen steht für den 19. April im Terminkalender.Einen Monat später, am 16. Mai, findet der 18. Agenda-T&T-Markt rund um das Rathaus statt. Ihm folgt am 23. Mai das Bürgergarten-Fest mit Vendômer Freunden. Mit dem Fahrrad durch den Scheetunnel geht es am 6. Juni. Vier Tage danach, am 10. Juni, gibt es das Agenda-Hauptforum im Ratssaal. Am 8. August beteiligt sich die Lokale Agenda 21 wieder bei dem Konzertfestival „Dickes G“ am Ennepebogen. Der 29. August steht im Zeichen des Radforums mit einer Drei-Städte-Rundfahrt.

Wanderung entlang der Ennepe

Am 6. September findet die Agenda-Wanderung „Entlang unserer Ennepe“ statt. Im Terminkalender für den 18. September stehen die 7. Waldjugendspiele mit der Agenda Waldrallye. Am 19. September gibt es den 19. Agenda-T&T-Markt rund um das Rathaus Gevelsberg. Und weil nach Weihnachten schon wieder knapp vor Weihnachten ist: Am 13. Dezember gibt es wieder den Agenda-Weihnachtsmarkt bei Bauer Jacobi in Albringhausen.