Vermisste 17-Jährige in Klinik in Marsberg zurückgekehrt

Die Suche nach einer vermissten 17-Jährigen hat in Marsberg ein gutes Ende gefunden.
Die Suche nach einer vermissten 17-Jährigen hat in Marsberg ein gutes Ende gefunden.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Entwarnung im Marsberger Vermisstenfall: Die 17-Jährige, die seit dem 25. August gesucht wurde, ist am Mittwochabend wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilte, kehrte die Jugendliche freiwillig in die Klinik in Marsberg zurück, in der sie schon zuvor behandelt wurde.

Ennepe-Ruhr/Marsberg.. Mit einer öffentlichen Fahndung hat die Polizei am Mittwoch um Hilfe bei der Suche nach einer vermissten Jugendlichen gebeten. Die 17-Jährige war am 25. August 2014 gegen 18 Uhr zuletzt in einer Klinik in Marsberg gesehen worden, in der sie sich bis dahin in Behandlung befand.

Weil die Maßnahmen der Kripo zunächst nicht zum Erfolg führten und Ärzte eine Gefahr für die junge Frau nicht ausschließen konnten, veröffentlichte die Polizei schließlich ein Bild des Mädchens.

In der Nacht zum Donnerstag gaben die Ermittler schließlich Entwarnung: Die 17-Jährige sei "selbstständig in das Krankenhaus zurückgekehrt", teilten sie mit.