Veränderungen an den Einläufen

Artikel: „Nach Sanierung viel Wasser auf Kahlenbecker Straße“. Die Aussage des Stadt-Pressesprechers Hans-Günther Adrian „Es ist also an den Einläufen nichts verändert worden“ bedarf einer Richtigstellung: Für jeden, der die Baustelle in den letzten Monaten passiert hat, ist offensichtlich, dass auf der linken Seite in Fahrtrichtung Schwelm (bergauf) etliche Einläufe (Gullys) entfernt wurden.


Die meisten dieser Stellen sind heute noch durch die rot-weißen Baken als Gefahrenstellen gekennzeichnet.


Auch auf der rechten Seite wurden einige Einläufe (Gullys) entfernt. Die vor Beginn der Straßensanierung hergestellten 30 Anschlüsse der Entwässerungsleitung befinden sich jeweils etwa mittig der beiden Fahrspuren, also nicht in der Rinne am Straßenrand, wo sich ursprünglich die Gullys befanden. Es sind also ganz erhebliche Veränderungen an den Einläufen vorgenommen worden.


Bleibt nur zu hoffen, dass nach endgültiger Fertigstellung, die Rinne am Straßen­rand alles ablaufende Wasser aufnehmen kann!

schwelm@westfalenpost.de.