Trickdiebstahl in Wohnungen mit viel Beute

Herdecke..  Drei Trickbetrüger machten laut Mitteilung der Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises am vergangenen Donnerstag zwischen 11.30 und 12 Uhr Beute in einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße in Herdecke.

Unter dem Vorwand, von den Stadtwerken zu sein und das Wasser überprüfen zu müssen, verschafften sich die Täter demnach Zutritt zu zwei Wohnungen.

Ablenkungsmanöver

Während ein Mann die Geschädigten ablenkte, durchsuchten seine Komplizen unbemerkt die Wohnräume. Aus einer der beiden Wohnungen wurden laut Polizeibericht zwei Kassetten mit Bargeld, Fahrzeugschein, Schlüsseln, Bankunterlagen und Stammbuch entwendet. Eine der Kassetten wurde später in Hagen gefunden.

Täterbeschreibung der Polizei: Die Männer trugen graue Arbeitsanzüge mit Jacken. Einer der Täter war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, hatte eine schlanke Figur, dunkle Haare und auf dem Kopf eine Kappe. Ein weiterer Mittäter war etwa 1,85 Meter groß.