Tipps vom Kinderschutzbund für junge Eltern

Schwelm..  Was mache ich wenn, mein Kind Leistungs- und Verhaltensprobleme hat, die kindliche Entwicklung gestört ist, bei Schwierigkeiten oder Fragen zum Übergang von der Kita zur Schule oder von der Grundschule zur weiterführenden Schule, bei Gewalterfahrung, bei einer Trennung oder Scheidung.

Der Schwelmer Kinderschutzbund bietet in Kooperation mit den fünf Schwelmer Familienzentren wieder eine Elternberatung an.

Vertrauliches Angebot

Dieses Angebot gilt für alle Mütter und Väter, nicht nur die, deren Kinder in der Kindertageseinrichtung betreut werden. Alle Eltern haben die Möglichkeit, aktuelle Fragen „rund um Familie und Erziehungsalltag“ zu besprechen.

Die Beratung ist vertraulich, persönlich, qualifiziert, individuell und kostenfrei. Eine Dipl.-Sozialpädagogin und Familientherapeutin des Kinderschutzbundes unterstützt bei Problemlösungen und vermittelt, wenn nötig, weitere Hilfen.

Das könnte dich auch interessieren