Taubenväter kicken für guten Zweck

Gevelsberg..  Das dritte Taubenväter-Fußballturnier um den Gebauer-Cup startet am kommenden Samstag, dem 17. Januar, ab 14 Uhr, in der Sporthalle West. Und die Gewinner stehen eigentlich bereits fest: Gekickt wird für den guten Zweck.

Erstmals findet das Turnier in Kooperation mit einem heimischen Fußballverein, dem FC Gevelsberg-Vogelsang, statt, der die Taubenväter tatkräftig von der Spielplanerstellung über die Turnierleitung bis zur Gestellung von Schiedsrichtern unterstützt.

Neuer Hauptsponsor des sportlichen Turniers ist die Firma Trockenbau Heinrich Gebauer GmbH & Co. KG. Und auch der Ort des Geschehens ist neu: In der Sporthalle West wird der Budenzauber diesmal stattfinden.

Für ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld in zwei Gruppen sorgen die Mannschaften von der Gaststätte „Am Rosendahl“, dem Billardclub „Schwarze 8“, dem FC Bierussia, dem Bistro Papillon, den Taubenvätern & Friends, Expert Ellinghaus und dem Team Deutsche Post Gevelsberg.

„Selbstverständlich wird auch beim 3. Taubenväter-Fußballturnier“ in der Sporthalle West für das leibliche Wohl der Zuschauer bestens gesorgt sein“, versichert Marco Marcegaglia von den Taubenvätern. Bratwürstchen, Frikadellen, belegte Brötchen und ein Kuchenbuffet, dazu Kaffee, Bier und eine Auswahl an alkoholfreien Getränken, runden das Angebot ab.

Das Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst hohe Erlöse aus dem Speisen- und Getränkeverkauf im Rahmen des Fußballturniers zu erzielen, die die Taubenväter im Rahmen ihrer Tätigkeit für wohltätige und gemeinnützige Zwecke bei der Jahres-Spendenausschüttung verteilen können.

Die Veranstaltergemeinschaft lädt alle fußballbegeisterten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, am Samstag, dem 17. Januar, in der Sporthalle West einen kurzweiligen Tag zu verbringen und spannende Spiele sowie viele Tore der Mannschaften zu sehen. Natürlich steht der Spaß im Vordergrund. Die Spielzeit für die Begegnungen beträgt jeweils 12 Minuten. Die Finals, so die Taubenväter, starten um 17.12 Uhr.