Tag der offenen Tür in der Ditib-Moschee

Schwelm..  Die türkisch-islamische Gemeinde (Ditib) zu Schwelm öffnet ihre Tür und lädt jeden ein, sich auf dem Gelände und in der Moschee an der Hattinger Straße 20 umzuschauen und mit den Gemeindemitgliedern in den Dialog zu treten. Am Samstag, 23. Mai, und Sonntag, 24. Mai, geht es jeweils um 11 Uhr los, die Begegnungstage werden zwischen 20 und 21 Uhr enden.

„Wir freuen uns besonders darüber, dass Landrat Dr. Arnim Brux und Bürgermeister Jochen Stobbe ihr Kommen für den Sonntag zugesagt haben. Zudem wird uns am Samstag die heimische Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf besuchen“, sagt der Ditib-Vorsitzende Mehmet Koduoglu.

Osmanische Tanzgruppe tritt auf

Er hofft auf kulturellen Austausch und schöne Gespräche. „Außerdem wird am Samstag um 15 Uhr eine osmanische Tanzgruppe auftreten. Das wird ein Spektakel“, sagt Konduoglu, der zudem auf die Moschee-Führungen hinweist. Außerdem fahren die Ditib-Mitglieder sämtliche Köstlichkeiten auf, die die türkische Küche zu bieten hat.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE