Sternsinger bringen den Segen in die Stadt

Im vergangenen November erhielten die Sternsinger den Ennepetaler Friedenspreis. Am kommenden Wochenende tun sie wieder ihr gutes Werk.
Im vergangenen November erhielten die Sternsinger den Ennepetaler Friedenspreis. Am kommenden Wochenende tun sie wieder ihr gutes Werk.
Foto: WP

Ennepetal..  Am kommenden Wochenende, 10. und 11. Januar, findet in Ennepetal die traditionelle Sternsingeraktion statt. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“.

Wer erstmalig den Besuch der Sternsinger wünscht, wird gebeten, sich in die in den Kirchen Herz Jesu und St. Johann Baptist ausliegenden Listen einzutragen oder sich bei Eva Gras, 02333/89758 (St. Johann Baptist), bei Gaby Wasiak, 02333/88285 (Herz Jesu) oder im Gemeindebüro an der Kirchstraße, 02333/71798 zu melden. Die Organisatoren bitten um Verständnis, wenn ein Besuch wetterbedingt eventuell nicht stattfinden kann. Die erwachsenen Begleiter entscheiden jeweils, ob die Anfahrt oder der Besuch möglich ist.

Hier die Übersicht über die Straßen, die besucht werden:

Herz Jesu

Samstag, 10. Januar, vormittags ab 10 Uhr: Rüggeberger Str., Theodor-Stormstr. Hermann-Löns-Str., Neuenlander Weg, Bremenplatz, Berninghauser Str. (ab Einbahnstr.), Heinrich-Heine-Str., Fritz-Reuter-Str., Ewald-Oberhaus-Str., Eichendorffstr., Wilhelmshöher Str., Ludwig-Uhland-Str., Hans-Sachs-Str., Wilh.-Busch-Str., Rottenberg, Hülsenbecke, Felsenstr., Leibnizstr., Wilhelmshöher Str., Gut Ahlhausen, Heilenbecker Str., Deterberger Str., Brunnenstr., Peter-Alfs-Str., Beukenstr., Kolkstr., Julius-Bangert-Str., Heilenbecker Str., Deterberger Str., Brunnenstr., Peter-Alfs-Str., Beukenstr., Kolkstr., Julius-Bangert-Str..
Samstag, 10. Januar, nachmittags ab 13 Uhr: Kölner Str., Aufsicht, Halzenbecke, Holthausen, Mittelstr., Loher Str., Finkenberger Weg, Peddinghausstr., Gartenstr., Schmiedestr., Kämpershausweg, Kuhhauser Weg, Tulpenstr., Narzissenweg, Rosenweg, Margertenweg, Anemonenweg, Ebbinghauser Weg, Spreeler Weg, Steinbrink, Königsfeld, Königsfelder Str., Windgarten, Scharpenberger Str., Katzbachstr., Oelkinghauser Str., außerdem besuchen wir das Seniorenheim Helvita.

Der Ortsteil Büttenberg wird am Samstagnachmittag besucht.

Der Ortstteil Rüggeberg wird ganztägig besucht. Sonntag, 11. Januar, ab ca. 10.30 Uhr: Kirchstr,. Bodelschwinghstr., Heinrichstr., Marktstr. Saarlandring, Ostlandring, Hardt, Kalkstr., Hebbelstr., Arndtstr., Berninghauser Str., Schulstr., Beethovenstr., Fuhrstr., Marktstr., Voerder Str..

St. Johann Baptist

Samstag, 10. Januar, ab 14 Uhr: Altenhöfinghoff, Am Kamp, Bergstr., Brinker Str., Dohlenweg, Eendrachtstr., Elsternweg, Feldstr., Fettweide, Flurstr., Friedrich-Asbeck-Str., Gustav-Bohm-Str., Hellweg, Hochstr., Höfinghoffstr., Ischebecker Str., Lindenstr., Milsper Str. 7 bis 58, Rollmannstr., Röthelteich, Schützenstr., Schwalbenweg, Sonnenweg, Spatzenweg, Steinnockenstr., Taubenweg, Vilvoorder Str., Wiemerhofstr., Windecke, Zeisigweg, Zur Laube, Seniorenheim Rollmannstr., Seniorenheim Steinnocken. Sonntag, 11. Januar, ab 13 Uhr: Am Braken, Am Kaiser, Am Regensberg, Am Sommer, Am Tanneneck, Amselweg, Bachstr., Biermannweg, Breckerfelder Str., Breslauer Platz, Danziger Str., Dr. Siekermann Weg, Effeystr., Falkenweg, Fasanenweg, Friemannweg, Gewerbestr., Gut Braband, Gutjahrstr., Habichtweg, Hagener Str., Hangstr., Hinnenberger Str., Jellinghauser Weg, Karlstr., Königsberger Str., Kotthausstr., Krusensteiner Weg, Loherstr., Meisenweg, Milsper Str. 83, 110, 122, Mühlenstr., Münsterlandstr., Neuenloher Weg, Ortsheide, Peddinghausstr., Plessenweg, Quimelweg, Sauerlandstr., Schürenweg, Siegerlandstr., Stettiner Str., Westfalenstr., Wilhelmstr., Wüstefeldstr.

INFO:

Unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“ wird bei der diesjährigen Sternsingeraktion die Mangelernährung in den Mittelpunkt gestellt.

Jedes vierte Kind auf der Welt ist mangelernährt. Durch Aufklärung über gesunde Ernährung, Informationen über den Anbau von Gemüse und Obst, Nahrungsergänzungen in Form von Mineralstoffen und Schul- und Kindergartenküchen versucht das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ Familien zu helfen, ihre Kinder gesünder zu ernähren.