Springender Puma für den Weg zum Erfolg

Foto: Dorma
Was wir bereits wissen
Alles hat seinen Preis: Die Film- und Musikbranche den Oscar oder Grammy, die Wirtschaft zum Beispiel den Axia Award.

Ennepetal.. Dieser ist zwar nicht so hochkarätig wie der Oscar, aber er kann sich durchaus sehen lassen. So bekam in diesem Jahr das Ennepetaler Unternehmen Dorma den Preis: kein Bambi, dafür einen ein springender Puma in Gold. Verliehen wurde er in Düsseldorf.

Mit dem Axia Award werden jedes Jahr deutsche Familienunternehmen ausgezeichnet, die anderen Mittelständlern nachahmenswerte „Wege zum Erfolg“ weisen.

144 Unternehmen untersucht

Die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zeichnet die Unternehmen aus. Das altgriechische „Axia“ steht für Wert, Fähigkeit und Erfolg.

Und da das Unternehmen aus Ennepetal kam, war auch die Stadt Ennepetal bei der Preisverleihung anwesend, vertreten durch die Erste Bürgermeister-Stellvertreterin Anita Schöneberg.

Auf der Axia-Verleihung wurden die Besten aus den Wachstumstreibern Mergers & Acquisitions, Internationalisierung und Branding prämiert. Deloitte würdigt mit dem Axia Award Unternehmen, die sich hierbei durch hervorragende Leistungen auszeichnen.

Deloitte hat in einem Beurteilungsverfahren 144 Bewerberunternehmen untersucht, um aus ihnen die besten Mittelständler der Region Nordrhein-Westfalen auszuwählen. Die Geschäftsführer der Unternehmen mussten einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen und wurden persönlich zur Entwicklung ihrer Betriebe befragt. Anhand dieser Auswertungen wählte die Jury die Gewinner.

Die Erfolgsgeschichten der Preisträger standen im Mittelpunkt der Preisverleihung der Axia-Awards 2013.

Ulrich Grillo, Vorstandsvorsitzender der Grillo-Werke AG und Präsident des BDI, hielt einen Gastvortrag zum Thema „Zukunft der Industrie“.

Der Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, Garrelt Duin, hatte die Schirmherrschaft übernommen. Dr. Tom A. Rüsen vom Wittener Institut für Familienunternehmen stellte die Studienergebnisse zu „Wachstumsmotor Mittelstand – Wege zum Erfolg“ vor.